Logo: Spiegel Verlag © Spiegel Verlag
Urlaub ohne Wiederkehr

Ablösung an Spiegel-Spitze schon im September?

 

Laut einem Zeitungsbericht könnte der Wechsel in der Spiegel-Chefetage schon deutlich eher erfolgen als geplant. So rechne man im Verlag nicht damit, dass Mario Frank aus dem Urlaub an seinen Arbeitsplatz zurückkehrt.

von Jochen Voß
18.08.2008 - 11:32 Uhr

Bild: Spiegel GruppeNach langen Querelen wird Mario Frank zum Jahresende seinen Hut nehmen und den Spiegel-Verlag, wo er seit Anfang 2007 als Geschäftsführer tätig ist, verlassen. So wurde es zumindest angekündigt. Laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" habe Frank allerdings unmittelbar nach Bekanntgabe seines Ausstiegs aus dem Verlag am 25. Juli seinen Urlaub angetreten, der noch immer andauere.

Dem Bericht zu Folge bezweifelt man im Verlag, dass Frank aus dem Urlaub an seinen Arbeitsplatz zurückkehren werde. Bei Gruner + Jahr herrsche derzeit entsprechend emsiges Treiben, um die Personalien zu regeln, die sich aus dem Wechsel von Ove Saffe - derzeit Verlagsleiter Stern/Geo/Art - auf den Chefposten beim Spiegel ergeben. Geplant war zunächst, dass Saffe den Posten im neuen Jahr antritt. Laut "WamS" könnte der Wechsel nun schon im September erfolgen.
 


Mario Frank verlässt den Spiegel-Verlag nach mehreren Auseinandersetzungen unter anderem mit der Mitarbeiter KG des Unternehmens, die die größte Gesellschafterin des Verlages darstellt. Zuletzt hatte die KG im Frühjahr Frank das Vertrauen entzogen. Der Tiefpunkt in der Amtszeit Frank als Spiegel-Chef stellt derzeit die holprige Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Stefan Aust dar, der seinen Sessel als Chefredakteur im Februar geräumt hat.
 
Größter Kritikpunkt an Frank war stets, dass er sein Wirken nicht auf die Kultur des Hauses Spiegel eingestellt habe. Hier sieht man beim künftigen Chef Saffe kein Problem, da er das Haus aus seiner früheren Tätigkeit als Leiter des Vertriebsmarketings kennt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.