ZDF Logo © ZDF/DWDL
Statt Theaterkanal

Popkultur und Spiel: ZDFkultur startet 2011

 

Nach der Umwandlung des Dokukanals in ZDFneo steht nun der nächste Umbau an: Am 1. April 2011 wird ZDFkultur den bisherigen Theaterkanal ersetzen. Der Etat dafür wird deutlich erhöht.

von Alexander Krei
15.10.2010 - 13:34 Uhr

Seite 1 von 2

Foto: ZDF© ZDF
Als "Geburtsfehler" bezeichnet ZDF-Intendant gerne die Tatsache, dass das ZDF im Gegensatz zur ARD mit nur einem Sender auskommen muss. Umso besser, dass es auch noch die Digitalkanäle gibt. Genau die möchte das ZDF künftig noch weiter stärken: Nachdem ZDFneo vor einem Jahr den Anfang gemacht hat, folgt 2011 nun auch der Theaterkanal.

Schon länger wurde der Umbau angekündigt, nun steht auch ein genauer Termin fest: Am 1. April 2011 wird der Theaterkanal in neuem Gewand und mit neuer inhaltlicher Ausrichtung unter dem neuen Namen ZDFkultur starten. ZDF-Intendant Markus Schächter (Foto) stellte das Konzept am Freitag dem ZDF-Fernsehrat vor. "Die Sehgewohnheiten der Zuschauer haben sich geändert. Das Interesse für Kultur ist hoch, aber die Formen der Darbietung, der Erzählweisen und der Nutzung sind anders, spielerischer und auch stärker von einem Mitgestaltungsinteresse geprägt", sagte Schächter.

Mit dem neuen Angebot setze das ZDF auf einen modernen Kulturbegriff, der die unnatürliche Trennung von Hochkultur und vermeintlich weniger anspruchsvoller Popkultur aufhebe. Künftig soll es gelingen, auch jüngere Zuschauer an Kulturprogramme heranzuführen. Der nur auf digitalem Wege verbreitete Genre-Spartenkanal setzt dabei auf die beiden Programmsäulen Popkultur und Spiel. Popkultur habe heute in Deutschland keine audiovisuelle Heimat, so Schächter. Diese Lücke werde mit ZDFkultur geschlossen.

"Musik, die Darstellenden Künste, Filmkultur, Netzkultur und Gaming werden mit ZDFkultur zu einem neuartigen Gesamtangebot vereint, das es so in der Medienlandschaft bisher nicht gibt", hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung. Details dazu blieben allerdings zunächst noch aus. Klar ist dagegen, dass Theater und Oper auch künftig zum Kern von ZDFkultur gehören werden.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, was sich das ZDF den neuen Kulturkanal kosten lässt und wie das Programmschema aussehen wird.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.