WERBUNG

DSDS Kids © RTL
Nach "Wetten, dass..?"-Abschied

Hunziker feiert "DSDS"-Comeback - in der Jury

 

Ihre Zeit bei "Wetten, dass..?" ist vorbei, nun kehrt Michelle Hunziker zurück zu "Deutschland sucht den Superstar", allerdings nicht als Moderatorin. Ab Anfang Mai sitzt sie in der Jury von "DSDS Kids". Die ersten Details zur RTL-Show...

von Alexander Krei
29.03.2012 - 09:24 Uhr

Nach ihrem Abschied von "Wetten, dass..?" wird Michelle Hunziker überraschend eine Rückkehr bei "Deutschland sucht den Superstar" feiern - allerdings nicht als Moderatorin. Stattdessen wird sie ab Anfang Mai neben Dieter Bohlen in der Jury des Ablegers "DSDS Kids" sitzen. Beim dritten Jury-Mitglied handelt es sich um Dana Schweiger. "Michelle, Dana und ich haben insgesamt zehn eigene Kinder, welche Jury hat das schon? Insofern denke ich, dass wir so bestens qualifiziert und vorbereitet sind für 'DSDS Kids'", ist sich Bohlen sicher.

Michelle Hunziker über ihr "DSDS"-Comeback: "Ich freue mich, nach zehn Jahren wieder bei 'DSDS' dabei zu sein, und zwar in anderer Form: Die ersten beiden Staffeln 'DSDS' habe ich moderiert, dieses Mal bin ich als Jurorin dabei. Und es geht dieses Mal nur um Kinder! Ich liebe Kinder und wir werden sie in der Jury sehr unterstützen, so dass sie sich bei uns wohlfühlen und ihr Talent zum Vorschein bringen können. Ich bin überzeugt, dass wir ganz tolle Sänger und Sängerinnen finden werden. Und ich freue mich, wieder mit Dieter zusammen zu arbeiten."

 

Inzwischen sind auch erste Details zur neuen RTL-Show bekannt - und der Sender tut auffällig viel dafür, den Eindruck zu erwecken, mit den an der Show teilnehmenden Kindern gut umgehen zu wollen, was wiederum Rückschlüsse auf den Umgang mit den Kandidaten beim Original zulässt. Ein "kindgerechtes und empathisches Feedback" durch die Jury verspricht RTL. In einer Pressemitteilung beschrieb der Kölner Sender das Format am Donnerstag wiefolgt: "Bei 'DSDS Kids' geht es um ein einmaliges Erlebnis für Kinder und Eltern. Der Spaß steht im Vordergrund. Gewinner sind heute schon die Kids, die sich mit ihrem Auftritt in der Show ihren ganz großen Traum erfüllen."

Jeweils zehn talentierte Kinder werden in den ersten drei Sendung auf der Bühne singen. Es handelt sich dabei allerdings um voraufgezeichnete Auftritte, die vom Original bekannten Castingsendungen wird es hingegen bei "DSDS Kids" nicht geben. Im Finale singen schließlich ausgewählte Kinder, ehe die Zuschauer bestimmen, welches von ihnen am Ende ein Ausbildungs-Stipendium für die Zukunft und ein Preisgeld bekommt, mit dem der Sieger seiner Schule und den Mitschülern einen Wunsch erfüllen kann. Bohlen: "'DSDS Kids' soll einfach hammermäßig Spaß machen - den Kindern und Eltern genauso wie den Zuschauern und natürlich auch mir. Denn wer mich kennt, weiß: Kinder sind auch für mich das Größte!"

Zugleich versprach Bohlen, auf böse Kommentare verzichten zu wollen: "Natürlich wird ein Poptitan das Ohr mal zudrücken, wenn der ein oder andere Ton nicht gestimmt hat. Es wird in erster Linie nicht um knallharte Leistung gehen, sondern es ist ein Familienprogramm, das alle unterhält und die großen Talente der kleinen Kinder aufdeckt." An Bewerbern mangelt es jedenfalls nicht: Seit dem Bewerbungsaufruf vor zwei Wochen sind nach Angaben von RTL bereits mehr als 20.000 Bewerbungen eingegangen. Die erste Show gibt es übrigens am Samstag, den 5. Mai 2012 und damit eine Woche nach dem Finale der aktuellen "DSDS"-Staffel zu sehen. Die zweite Ausgabe ist für den darauffolgenden Freitag geplant. Weitere Details zu "DSDS Kids" will RTL demnächst noch bekanntgeben.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.