Mediengruppe RTL Deutschland Logo © RTL
Ende Juli ist in München Schluss

Mediengruppe RTL informiert über DVB-T-Ausstieg

 

Damit die DVB-T-Nutzer in München nicht völlig davon überrascht werden, dass in zwei Monaten die DVB-T-Verbreitung der Sender der Mediengruppe RTL Deutschland endet, startet man jetzt mit Einblendungen im Programm.

von Uwe Mantel
31.05.2013 - 16:20 Uhr

Anfang des Jahres hat die Mediengruppe RTL Deutschland angekündigt, die Verbreitung der Programme via DVB-T bis Ende 2014 einzustellen. Wegen anderer vertraglicher Laufzeiten ist im Großraum München sogar bereits zum 31. Juli dieses Jahres Schluss. Zwei Monate vor dem Termin beginnen die Sender der RTL-Gruppe daher nun, ihre Zuschauer mit Einblendungen über den bevorstehenden Ausstieg zu informieren.

Ein Laufband mit dem Text "Die DVB-T Verbreitung der Programme RTL, RTL II, SUPER RTL und VOX wird am 31.07.2013 im Verbreitungsgebiet München/Südbayern eingestellt. Für nähere Informationen zur weiteren Empfangbarkeit wenden Sie sich bitte an ein Fachgeschäft oder Ihre Hausverwaltung" wird zunächst zwei Mal pro Stunde eingeblendet. Wenn der Endtermin näher rückt, wird die Frequenz auf vier Mal pro Stunde hochgefahren. Die Schaltungsfrequenz orientiere sich dabei an den positiven Erfahrungen der Initiative "klardigital" im Vorfeld der Abschaltung des analogen Satelliten-Signals. Betroffen sind laut AGF/GfK etwa 90.000 Haushalte, die im Großraum München die Programme der Mediengruppe RTL Deutschland via DVB-T empfangen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.