Quizduell © ARD/NDR
Details zum Ablauf

Show zur App: So funktioniert das "Quizduell" im TV

 

Zwei Wochen, nachdem die ARD angekündigt hat, Mitte Mai eine interaktive Quizshow zur Smartphone-App "Quizduell" zu starten, hat man nun auch Details zum Ablauf veröffentlicht. Geld gewinnen kann tatsächlich auch jeder App-Nutzer.

von Uwe Mantel
17.04.2014 - 15:03 Uhr

Wie bereits seit knapp zwei Wochen bekannt ist, wird Jörg Pilawa ab dem 12. Mai für zunächst drei Wochen montags bis freitags um 18 Uhr die interaktive TV-Show "Quizduell" auf Basis der gleichnamigen Smartphone-App präsentieren. Wie genau diese Sendung ablaufen wird, war bislang allerdings noch nicht bekannt. Nun hat die ARD aber Details nachgereicht.

Zunächst einmal: Mitspielen und gewinnen kann tatsächlich jeder Nutzer der "Quizduell"-App, die vor dem Start der Show mit einem Update für diesen Einsatz fit gemacht wird. Alle Nutzer gemeinsam bilden das "Team Deutschland", das gegen vier Kandidaten im Studio antreten wird. Für jede der insgesamt maximal sechs Runden wählt einer der Kandidaten im Studio eine Kategorie, aus der dann jeweils drei Fragen gestellt werden - dem Prinzip der "Quizduell"-App folgend.

Das "Team Deutschland", also die Nutzer der App, spielt jeweils zuerst und muss die drei Fragen einer Runde schnell hintereinander beantworten. Zuschauer, Moderator Jörg Pilawa und die Studiokandidaten können per Videowall miterleben, wie gespielt wird, allerdings ohne die Antworten zu sehen. Nachdem die App-Nutzer ihre Antworten gegeben haben, ist das Viererteam im Studio an der Reihe. Nachdem das Team seine Antwort abgegeben hat, präsentiert Jörg Pilawa die mehrheitlich von den App-Nutzern gewählte Antwort. Nach maximal sechs Spielrunden steht fest, ob das Team Deutschland oder das Team im Studio mehr richtige Antworten gegeben hat.

Liegen die Kandidaten im Studio vorn, wird die Gewinnsumme unter den vier aufgeteilt. Hat das Team Deutschland mehr richtige Antworten gegeben, dann werden per Zufallsgenerator Gewinner aus der Gruppe der App-Nutzer ausgewählt, die jeweils auch allein besser gewesen sein müssen als das Studio-Team. Während an der Show grundsätzlich jeder Nutzer der App teilnehmen kann, muss man man sich innerhalb der App nochmals mit seinen Kontaktdaten registrieren, wenn man auch die Chance auf den Gewinn haben will. Die Höhe der Gewinnsumme wird am Anfang der Show in einer "Powerrunde" mit den Studiokandidaten ermittelt. Je mehr richtige Antworten das Viererteam in der vorgegebenen Zeit gibt, desto höher fällt auch der mögliche Gewinn aus.

Produziert wird das Quizduell von ITV Studios Germany.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.