Check die Welt © Axel Springer SE
"Check die Welt"

WeltN24: Gemeinsame Website, gemeinsamer Claim

 

Die journalistischen Produkte unter dem Markendach der "Welt" - also inkl. N24 - bekommen mit dem Start einer neuen Kampagne einen neuen, gemeinsamen Claim: "Check die Welt". Gleichzeitig startet auch der gemeinsame Web-Auftritt von "Welt" und N24.

von Uwe Mantel
08.09.2016 - 15:33 Uhr

Die "Welt" und N24 werden in der kommenden Woche wieder ein Stückchen näher zusammenrücken: Nachdem unter beta.welt.de schon seit geraumer Zeit eine neue gemeinsame Website getestet wird, geht sie am 12. September auch offiziell ans Netz und löst die bislang getrennten Angebote ab. Der Name N24 für den Nachrichtensender bleibt weiterhin bestehen, es wird allerdings ein neues On-Air-Design eingeführt, das "die Zugehörigkeit zur gemeinsamen Markenfamilie deutlich erkennen lässt", wie es seitens WeltN24 ein.

Und die neue Woche bringt noch mehr Neuigkeiten: Eine neue große Marken- und Produktkampagne verbunden mit einem neuen Claim für das Markendach "Welt" und alle zugehörigen journalistischen Angebote: "Check die Welt". Kristina Faßler, General Manager Marketing und Commercial Sales WeltN24: "'Check die Welt' ist aktivierend und positiv. Wer etwas checkt, der begreift, prüft und stellt Verbindungen her. Mit der Kampagne samt Claim führen wir erstmals WELT und N24 auch auf einer emotionalen Ebene, zueinander. So kommunizieren wir für alle Kanäle ein einheitliches Markenversprechen – das ist ein wichtiger Schritt im Zusammenwachsen." Die Motive der Kampagne greifen aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft auf. Eine Frage, vier mögliche Antworten – eine Multiple-Choice-Optik soll die Komplexität des Weltgeschehens verdeutlichen, das verlässliche Informationen und einordnende Hintergründe immer wichtiger mache.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.