4 Blocks © TURNER BROADCASTING SYSTEM
Erster Teaser

TNT Serie gibt Einblick in Eigenproduktion "4 Blocks"

 

Nach "Add a Friend" und "Weinberg" steht im kommenden Jahr bei TNT Serie die dritte eigenproduzierte Serie auf dem Programm. Die Dreharbeiten zu "4 Blocks" wurden gerade abgeschlossen. Nun wurde auch ein erster Teaser veröffentlicht.

von Uwe Mantel
29.09.2016 - 11:14 Uhr

Noch bevor Sky ins Geschäft mit eigenproduzierten Serien eingestiegen ist, leistete TNT Serie Pionierarbeit - und wurde sowohl für die Comedy "Add a Friend" als auch für die Mystery-Miniserie "Weinberg" mit Grimmepreisen belohnt. In der vergangenen Woche endeten nun die Dreharbeiten für den nächsten Streich: Das von Wiedemann & Berg gemeinsam mit TNT Serie proudzierte "4 Blocks".

"4 Blocks" erzählt in sechs Episoden eine Geschichte um Freundschaft und Familie, Verrat und Schuld im Milieu eines arabischen Clans in Berlin-Neukölln. Im Zentrum steht Ali "Toni" Hamady, der gemeinsam mit seiner Frau Kalila seine "vier Blocks" und die kriminellen Geschäfte hinter sich lassen will. Doch nachdem sein Schwager Latif bei einer Razzia verhaftet wird, ist es Toni der Familie schuldig, erneut die Führung des Clans zu übernehmen. Zudem möchte Toni die Kontrolle nicht seinem unberechenbaren Bruder Abbas überlassen, der sich bereits als neues Familienoberhaupt sieht. Als mit Vince plötzlich ein alter Freund zurück auf der Bildfläche erscheint und Toni damit eine Vertrauensperson an seiner Seite glaubt, scheint die Hoffnung auf eine legale Zukunft wieder in greifbarer Nähe. Aber aus der Abwärtsspirale aus Verbrechen und Intrigen gibt es längst kein Entkommen mehr.

Zu sehen geben wird es die sechsteilige Miniserie erst im kommenden Jahr, TNT Serie gibt mit einem rund zweieinhalbminütigen Teaser nun aber schonmal einen ersten Einblick.

Anke Greifeneder, Senior Executive Producer bei Turner Deutschland, erklärt: "Für '4 Blocks' hatten wir 50 Drehtage an verschiedenen Sets mitten im Berliner Kiez und ein Budget von mehr als vier Millionen Euro – mehr haben wir bisher in keine andere unserer Eigenproduktionen investiert. Was wir bisher gesehen haben, begeistert uns schon jetzt. Wir sind überzeugt, dass wir unseren Zuschauern mit dieser Geschichte, die erstmals aus der Perspektive eines arabischen Clans erzählt, und dem tollen Cast wieder etwas Einzigartiges bieten können."

Entwickelt wurde 4 Blocks von Wiedemann & Berg, TNT Serie und dem Autoren-Trio Hanno Hackfort, Bob Konrad, Richard Kropf sowie Regisseur Marvin Kren. Kamera führte Moritz Schultheiß, Executive Producer sind Quirin Berg, Max Wiedemann, Eva Stadler und Karsten Rühle sowie auf Senderseite Anke Greifeneder, Senior Executive Producer bei Turner Deutschland. In den Hauptrollen sind Frederick Lau, Kida Khodr Ramadan, der Rapper Veysel Gelin und Almila Bagriacik zu sehen. Weitere Rollen übernahmen Maryam Zaree, Oliver Masucci, Ronald Zehrfeld, Ludwig Trepte sowie Sami Nasser und der Rapper Wasiem Taha alias Massiv.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.