Genial daneben © Sat.1
Der Fun-Freitag ist zurück

"Genial daneben" startet zusammen mit Panzer-Show

 

Mitte März startet Sat.1 die Ausstrahlung der neuen "Genial daneben"-Folgen. Gemeinsam mit der neuen Spieleshow von Paul Panzer sollen Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen & Co. dem Freitag bei Sat.1 neues Leben einhauchen.

von Timo Niemeier
24.01.2017 - 15:10 Uhr

Sat.1 holt seinen Fun-Freitag zurück. Das Relikt aus längst vergessener Zeit, auf dem zuletzt etliche Formate scheiterten, kehrt im März zurück. Dann startet der Sender nämlich mit den neuen Folgen von "Genial daneben", am 17. März geht es los. Das hat Sat.1 gegenüber DWDL.de bestätigt, zuerst hatte "TV Wunschliste" über den Termin berichtet. Die sechs neuen Folgen von "Genial daneben" werden immer freitags ab 21:15 Uhr zu sehen sein. Wie gewohnt wird Hugo Egon Balder durch die Show führen, als feste Mitglieder im Rateteam fungieren Hella von Sinnen und Wigald Boning. Gemeinsam mit wechselnden Comedians werden sie versuchen, die von den Zuschauern eingereichten Fragen zu beantworten.

Zu einem "Fun-Freitag" gehört aber natürlich mehr als nur ein einziges Format. Daher setzt Sat.1 ab dem 17. März zur besten Sendezeit auf "Paul Panzers Comedy Spieleabend". Die Show mit dem Comedian hatte der Sender erst vor wenigen Tagen angekündigt (DWDL.de berichtete). In der Show treten zwei Promiteams in mehreren Spielrunden gegeneinander an. Sie müssen Begriffe zeichnen, pantomimisch spielen oder "unter herausfordernden Umständen" erklären.

Anders als viele Shows zuletzt wird "Paul Panzers Comedy Spieleabend" also nur eine Laufzeit von einer Stunde haben, was der Show freilich gut tun könnte. Im Anschluss an "Genial daneben" zeigt Sat.1 ab 22:15 Uhr die zweite Staffel der Sketch-Comedy "Rabenmütter". Die holte im September 2016 mit den ersten beiden Folgen im Schnitt mehr als 12,0 Prozent Marktanteil, fiel danach aber auf 6,4 und 7,7 Prozent zurück.

"Genial daneben" kam zwischen 2003 und 2011 auf mehr als 400 Folgen und entwickelte sich zu einem Dauerbrenner für Sat.1. "Es fühlt sich an, als wäre 'Genial daneben' nie weg gewesen. Ich bin bereit, noch mal 409 Sendungen zu moderieren. Danach heirate ich noch dreimal", so Hugo Egon Balder Anfang Dezember, als Sat.1 das Comeback der Show bestätigte. Ursprünglich hatte RTLplus Interesse an einer Neuauflage der Show durch Constantin Entertainment gezeigt. Allerdings lagen die Rechte für eine Ausstrahlung in Österreich und der Schweiz noch bei Sat.1. Erst im Zuge einer angestrebten Rechteklärung hat dann auch die ProSiebenSat.1 TV Deutschland selbst Interesse gefunden an einer Neuauflage.


Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: