Das Boot © Bavaria Film / Sky
Sky läutet Produktionsphase ein

Andreas Prochaska inszeniert die Serie "Das Boot"

 

Die Produktion der Serie "Das Boot" nimmt langsam Formen an. Jetzt steht fest, dass Andreas Prochaska die Regie übernehmen wird. Mitte des Jahres sollen die Dreharbeiten für das Sequel des Film-Hits aus den 80er Jahren beginnen.

von Alexander Krei
23.02.2017 - 11:06 Uhr

25 Millionen Euro soll die achtteilige Sky-Serie "Das Boot" kosten, die auf dem gleichnamigen Beststeller von Lothar-Günther Buchheim und dem Film-Hit aus dem Jahr 1981 aufbauen wird. Inzwischen steht auch fest, wer sich um die Inszenierung kümmert: Andreas Prochaska, der in der Vergangenheit unter anderem bei "Das finstere Tal" und "Das Wunder von Kärnten" Regie führte und unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde, wurde jetzt als Regisseur des Großprojekts bestätigt. "Das Wunder von Kärnten" erhielt einst sogar eine Auszeichnung mit dem International Emmy.

"'Das Boot' ist ein Meilenstein in der Geschichte der Antikriegsfilme, es steht für Authentizität, Spannung, Drama, Emotion und Action", sagt Prochaska. "Die Serie geht einen Schritt weiter, kombiniert die klaustrophobische Atmosphäre des Bootes mit einem Handlungsstrang im Dunstkreis der Resistance, schafft damit auch starke Frauenfiguren und gibt mir als Regisseur die Möglichkeit dieses Erbe in die zeitgemäße Form seriellen Erzählens zu übertragen." Sky-Fictionchef Marcus Ammon lobt: "Andreas Prochaska hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er durch seine Bildsprache ebenso mutig wie spannend erzählen kann. Genau das suchen wir für unsere Sky Original Productions. Wir freuen uns, nun die Produktionsphase für „Das Boot“ einläuten zu können."

Und auch Moritz Polter und Oliver Vogel, die bei der Bavaria Fernsehproduktion als Executive Producer fungieren, zeigen sich zufrieden: "Andreas Prochaska überzeugt mit seiner bildgewaltigen, authentischen und gleichzeitig modernen Erzählweise. Wir freuen uns außerordentlich mit Andreas Prochaska einen Regisseur gefunden zu haben, der unsere Vision für die Fortsetzung von 'Das Boot' teilt." Bis es die Serie auf den Bildschirm schafft, müssen sich Fans allerdings noch in Geduld üben: Der Produktionsstart soll Mitte des Jahres erfolgen, eine Ausstrahlung ist erst für 2018 geplant.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.