Armin Veh © Sport1/Nadine Rupp
"Doppelpass"-Experte

Neuer Job beim FC: Sport1 muss Veh ziehen lassen

 

Seit mehr als einem Jahr war Stuttgarts früherer Meistertrainer Armin Veh regelmäßig als Experte im "Doppelpass" bei Sport1 zu sehen. Durch seinen neuen Posten beim 1. FC Köln wird er den Fußball-Talk künftig nur noch als Gast besuchen können.

von Alexander Krei
06.12.2017 - 16:04 Uhr

Weil Armin Veh in der kommenden Woche als Geschäftsführer Sport beim abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln beginnt, wird der 56-Jährige im Gegenzug seinen Job als Experte beim "Doppelpass" an den Nagel hängen. Das bestätigte ein Sprecher des Sportsenders am Mittwoch gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. "Auf die Möglichkeit, beim 1. FC Köln ein nachhaltiges Projekt anzugehen, freue ich mich sehr", erklärte Veh, der vor zehn Jahren als Trainer mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister geworden war.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von Sport1, zeigte Verständnis für Vehs Entscheidung. "Man kann dem FC einfach nur gratulieren", sagte er am Mittwoch zu DWDL.de. "Natürlich bedauern wir, dass Armin Veh künftig den 'Doppelpass' nicht mehr mit seiner hervorragenden Fachkompetenz bereichern wird. Sein Engagement in Köln zeigt aber auch, wie begehrt und geschätzt unsere Experten sind. Wir wünschen Armin alles Gute für seine neue Aufgabe und würden uns freuen, wenn er als Repräsentant des FC demnächst bei uns in der Sendung zu Gast wäre."

Armin Veh war seit Beginn der Saison 2016/17 zusammen mit dem Fußball-Kommentator Marcel Reif als Experte beim "Doppelpass" verpflichtet worden. Neben den beiden ist auch Thomas Strunz regelmäßig in der Sport1-Talkshow zu sehen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Projektmanager Video (m/w) in Ismaning bei München Volontär (m/w) in Hamburg On Air Designer (m/w) in München Redakteur Entwicklung (m/w) in Köln oder Berlin Product Manager (m/f) in Wals-Siezenheim Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: