Einstein © Sat.1
Serienduell

"Einstein" tritt ab Februar gegen neue RTL-Serien an

 

Mitte Februar bringt Sat.1 Tom Beck als "Einstein" mit zehn neue Folgen zurück auf den Bildschirm. Dann kommt es zu einem Duell mit den neuen RTL-Produktionen, denn die Kölner machen den Dienstag bekanntlich zum zweiten Abend für deutsche Serien

von Uwe Mantel
04.01.2018 - 09:45 Uhr

Sat.1 wartet in diesem Jahr etwas länger mit dem Start der neuen Folgen der Serie "Einstein", Mitte Februar ist es dann aber soweit: Ab dem 13. Februar zeigt Sat.1 die zehn neuen Episoden jeweils dienstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen. Tom Beck spielt in der Serie Felix Winterberg, den Ururenkel von Albert Einstein, der selbst Physikprofessor ist und - nicht ganz freiwillig - der Polizei beim Aufklären kniffliger Fälle hilft. In der ersten Folge von "Einstein" geht's übrigens um den Tod einer Youtuberin (gespielt von Joyce Ilg) im Live-Video. Produziert wird "Einstein" von Zeitsprung Pictures, die redaktionelle Verantwortung liegt bei Patrick Noël Simon. Regie führen Dominic Müller, Felix Stienz und Oliver Dommenget, die Bücher stammen von Matthias Dinter und Martin Ritzenhoff.

Die erste Staffel hatte im vergangenen Jahr zwar nicht ganz an den Erfolg des Pilotfilms von 2015 anknüpfen können, lief mit im Schnitt 10,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen aber sehr ordentlich - und war 2017 in der Zielgruppe sogar die meistgesehene Serie von Sat.1 noch vor "Criminal Minds". In diesem Jahr sieht man sich nun neuer Konkurrenz gegenüber.

Dienstags kommt es zum Duell der eigenproduzierten Serien von RTL und Sat.1. Während RTL bislang den Dienstagabend mit US-Ware bestritt, versucht der Sender ab dem 23. Januar mit "Sankt Maik" und eine Woche später mit "Beck is Back" sein Glück. Auch Das Erste bestreitet den Dienstagabend bekanntlich mit deutschen Serien, "Um Himmels Willen" und "In aller Freundschaft" fischen aber vorrangig in anderen Zielgruppen-Gewässern.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.