Amazon Video © Amazon
Personalie geklärt

Price-Nachfolge: Amazon Studios holt neue Chefin von NBC

 

Knapp vier Monate, nachdem Amazon-Studios-Chef Roy Price das Unternehmen nach den aufgekommenen Belästigungsvorwürfen verlassen musste, ist die Nachfolge geregelt. Jennifer Salke, bislang für NBC Entertainment tätig, übernimmt das Ruder.

von Alexander Krei
10.02.2018 - 10:05 Uhr

Nach einer langen Suche ist die Nachfolge von Roy Price an der Spitze von Amazon Studios geklärt. Jennifer Salke wird neue Chefin der Unterhaltungssparte des Amazon-Konzerns. Seit Mitte 2011 war Salke als Chefin von NBC Entertainment tätig. Über ihre Nachfolge soll voraussichtlich in der kommenden Woche entschieden werden, berichtete der US-Branchendienst "Deadline".

Jeff Blackburn, SVP Business Development & Entertainment bei Amazon, lobte die tiefen Beziehungen, die Salke im Laufe ihrer Karriere mit Künstlern und Talenten pflegte - genau davon möchte in Zukunft auch Amazon profitieren. "Sie hat sich einen tadellosen Ruf als eine große Führungspersönlichkeit aufgebaut, die Kreativität, Zusammenarbeit und Teamarbeit betont", erklärte Blackburn.

Jennifer Salke freut sich indes auf ihre neue Aufgabe. "In der relativ kurzen Zeit ihres Bestehens hat Amazon Innovationen entwickelt und Charaktere geschaffen, die bereits einen unauslöschlichen Teil der Popkultur darstellen", sagte sie. "NBC war ein fantastisches Zuhause - kreativ, professionell und persönlich - und ich verlasse das Haus in dem Wissen, dass unsere Arbeit bahnbrechende Wirkung hatte."

COO Albert Cheng, der nach dem Aus von Roy Price interimsweise die Leitung von Amazon Studios innehatte, wird künftig an Jennifer Salke berichten. Price hatte das Unternehmen im Oktober verlassen, nachdem eine Produzentin erklärte, von ihm sexuell belästigt worden zu sein. Seit seinem Abgang waren auch inhaltlich einige wichtige Weichen gestellt worden. So kündigte Amazon unter anderem eine Serien-Adaption von "Der Herr der Ringe" an.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.