Netflix © Netflix
Weltweite Premiere außerhalb Deutschlands

Constantin bringt "Parfum"-Serie bei Netflix unter

 

Die bereits vor einiger Zeit angekündigte Miniserie "Parfum" wird nach der Ausstrahlung bei ZDFneo bei Netflix zu sehen sein. Außerhalb des deutschsprachigen Raums wird die Serie exklusiv beim SVoD-Dienst laufen. Auch der Cast der Serie ist inzwischen bekannt.

von Timo Niemeier
19.02.2018 - 14:45 Uhr

Im Rahmen der Drama Series Days, die nun schon zum vierten Mal zur Berlinale stattfinden, können die Besucher erstmals auch einen Blick auf die ersten Bilder der neuen Serie "Parfum" von Oliver Berben werfen. Constantin Film kündigte das Projekt bereits im Oktober 2015 an, im Sommer des vergangenen Jahres starteten schließlich die Dreharbeiten (DWDL.de berichtete). Mit ZDFneo hat man auch bereits einen TV-Partner gefunden, nun haben Constantin und die für den Weltvertrieb verantwortliche Beta Film angekündigt, dass auch Netflix mit an Bord ist.

Der SVoD-Dienst hat sich für Deutschland die Zweitverwertungsrechte gesichert und streamt die Serie knapp ein Jahr nach der deutschen TV-Ausstrahlung. Wann die sechsteilige Mini-Serie aber bei ZDFneo laufen wird, ist derzeit noch unklar. Außerhalb des deutschsprachigen Raums wird Netflix die Serie weltweit exklusiv zeigen. In der Serie zu sehen sein werden unter anderem Wotan Wilke Möhring, August Diehl, Ken Duken, Trystan Pütter, Friederike Becht, Christian Friedel, Juergen Maurer, Natalia Belitski und Marc Hosemann.

Oliver Berben, Vorstand TV, Entertainment und digitale Medien bei Constantin, sagt: "Wir freuen uns sehr, für 'Parfum' mit Netflix einen so starken Partner an unserer Seite zu haben, der die Serie weltweit über 117 Millionen Mitgliedern zugänglich macht. Wir bauen hiermit die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen kontinuierlich in allen Bereichen weiter aus." Constantin Film und Netflix arbeiten schon seit längerer Zeit zusammen. 2016 kam der von Constantin produzierte Film "Er ist wieder da" auf die Plattform, im selben Jahr folgte die Mystery-Serie "Shadowhunters".

Die Tatsache, dass ZDFneo die "Parfum"-Serie im Free-TV zeigen wird, überraschte bei der Ankündigung im April 2017. Berben aber bezeichnete den Sender damals als Wunschpartner. "Die Produktion bewegt sich kreativ wie finanziell im High-End-Bereich", so Berben damals. "Für Deutschland ist das ein zukunftsweisender Schritt. Die Größe eines Projekts wird nicht mehr durch die Größe eines Broadcasters bestimmt. Es geht vielmehr darum, wie gut etwas zum Publikum eines Auswerters oder Senders passt." Produziert wird die Serie von Constantin Film und Moovie in Koproduktion mit ZDF/ZDFneo und Arri Media.

"Parfum" basiert auf einer Idee von Oliver Berben nach Motiven von Patrick Süskinds Roman "Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders" aus dem Jahr 1985. Bereits 2006 hatte Constantin Film einen "Parfum"-Film unter der Regie von Tom Tykwer produziert. Die Dreharbeiten zur Serie sind bereits abgeschlossen, zur Zeit befindet sich die Serie in der Postproduktion. Regie führte Emmy-Gewinner Philipp Kadelbach, die Drehbücher schrieb Eva Kranenburg.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.