RTL © RTL
Senderchef Frank Hoffmann bleibt auf Fiction-Kurs

"Freundinnen": RTL startet vierte tägliche Serie

 

Im immer intensiveren Wettbewerb um die Gunst und Zeit der Zuschauer hofft neben Sat.1 auch RTL mit einer neuen täglichen Serie auf loyale Zuschauer und beständige Quoten: „Freundinnen - jetzt erst recht!“ heißt die neue Produktion aus dem Hause UFA Serial Drama, wie Frank Hoffmann im Gespräch mit DWDL.de ankündigt.

von Thomas Lückerath
22.02.2018 - 16:55 Uhr

Bei RTL bleibt man im Serienfieber. Sowohl zur besten Sendezeit wie auch im Tagesprogramm baut der Kölner Sender sein Angebot aus. Prägend für das Programmschema wird der Neuzugang um 17 Uhr. In der kommenden TV-Saison geht RTL mit der neuen Serien „Freundinnen - jetzt erst recht“ auf Sendung. „Die Hauptrolle spielt Franziska Arndt, die Sie vielleicht aus Gastrollen beim ‚Tatort‘, ‚Sankt Maik' oder ‚Der Lehrer‘ kennen“, verrät Frank Hoffmann, Programmgeschäftsführer bei RTL. Mit dabei ist außerdem Shirin Soraya, u.a. bekannt aus der Sat.1-Comedy „Sechserpack“.

Im Zentrum der Serie stehen vier Freundinnen, „die in der Mitte ihres Lebens angekommen sind“, so der RTL-Chef im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de. „Und weil sich die großen und kleinen Wünsche und Sehnsüchte jetzt endlich erfüllen sollen, lautet ihr Motto auch ‚Jetzt fängt mein Leben nochmal richtig an‘. Die vier um fünf – das wird der neue Mädelsabend am Nachmittag.“ Produziert wird die neue Serie von UFA Serial Drama. Verantwortlich sind Guido Reinhardt als Produzent und Katrin Esser als Writer/Producer. Esser hat bislang als Chefautorin für „Unter uns“ gearbeitet.

Die Serie folgt einer neuen Machart. „Dailysoap wäre für die Produktion der falsche Begriff, weil die Serie in jeder Hinsicht anders sein wird“, erklärt Frank Hoffmann. „So gibt es beispielsweise kein so großes  Ensemble, wie sonst üblich in dem Genre. Es wird zu hundert Prozent on location gedreht und die Drehbücher zeichnen sich durch eine ganz eigene Dramaturgie aus. Mit ‚Freundinnen - jetzt erst recht!‘ wollen wir noch einmal ein Ausrufezeichen für die tägliche Serie setzen. RTL hat dieses Genre in Deutschland geprägt wie niemand sonst.“

Auch für die Primetime kündigt der RTL-Programmgeschäftsführer Nachschub an: „In der Polizeiserie mit dem Arbeitstitel ‚Die Klempnerin‘ geht es um eine Kriminalpsychologin, gespielt von Yasmina Djaballah. Wir sind sehr angetan von der ersten Folge, die übrigens auch in der Medienforschung besonders gut abgeschnitten hat, sodass wir gleich in die Staffelproduktion gehen“, erklärt Hoffmann und verrät, dass man nach dem Erfolg von „Der Lehrer“ gerade auch an einem weiteren Stoff rund um das Thema Schule arbeitet.

Das gesamte Wortlaut-Interview mit RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann zur Strategie des Senders, dem Wert von Privatfernsehen und der Bedeutung eigener Programmentwicklung, lesen Sie am Freitag ab 10 Uhr bei DWDL.de.

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.