WERBUNG

Wir sind eins © ARD
Vertrag mit Astra verlängert

Auch die ARD setzt weiterhin auf eine SD-Ausstrahlung

 

Nach dem ZDF hat nun auch die ARD angekündigt, bis mindestens Mitte 2020 in SD-Qualität über Astra senden zu wollen. Wenn es nach der KEF geht, soll die Übertragung in SD dann aber endgültig enden.

von Timo Niemeier
12.03.2018 - 15:22 Uhr

Die ARD und der Satellitenbetreiber Astra verlängern ihre Zusammenarbeit, das haben die Unternehmen nun bekanntgegeben. Demnach werden die SD-Programme der verschiedenen ARD-Sender noch bis mindestens Mitte 2020 via Astra übertragen. Wie der Satellitenbetreiber mitteilt, habe sich die ARD die Transponderkapazitäten über die Astra Orbitalposition 19,2° Ost gesichert. Auch mit dem ZDF verlängerte Astra erst im vergangenen Jahr (DWDL.de berichtete).

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hatte einst entschieden, ARD und ZDF ab 2019 keine Gelder mehr aus der Rundfunkabgabe für die Satellitenverbreitung in SD zu billigen. Die KEF bezog sich damals auf den Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten, wonach eine Beendigung der SD-Ausstrahlung möglich sei. Von dieser Position ist man inzwischen etwas abgerückt, mittlerweile heißt es, das SD-Ende könne Mitte 2020 kommen.

Bei Astra kann man sich nun jedenfalls erst einmal über die Vertragsverlängerung freuen. "Auch acht Jahre nachdem wir gemeinsam mit den öffentlich-rechtlichen Programmen HD gestartet haben, ist SD nach wie vor in den meisten Haushalten gelebter Standard. Es ist erfreulich, dass auch die ARD an einer SD-Übertragung festhält", sagt Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland.

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.