WERBUNG

Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt © ProSieben
Joko und Klaas schicken Promis um die Welt

Zwei Team-Ausgaben von "Duell um die Welt" noch 2018

 

Das "Duell um die Welt" kehrt noch in diesem Jahr mit einem veränderten Konzept zurück auf die Bildschirme: Joko und Klaas schicken künftig Promis um die Welt, im Studio kämpfen aber nach wie vor die beiden um die Länderpunkte. Drei neue Ausgaben sind geplant, zwei davon noch 2018.

von Timo Niemeier
08.10.2018 - 10:43 Uhr

Bereits Mitte September ist bekannt geworden, dass Joko und Klaas künftig auch andere Promis zum "Duell um die Welt" einladen (DWDL.de berichtete). "Für die ein oder andere epische Aufgabe laden sie prominente Supporter in ihre Show", erklärte Sendersprecher Christoph Körfer damals. Nun ist das ganze Ausmaß der kommenden Veränderung bekannt: Joko und Klaas führen künftig Teams an, die gegeneinander antreten. Verschiedene Promis dieser Teams reisen fortan um die Welt und müssen die Aufgaben lösen, die Joko und Klaas in der Vergangenheit absolviert haben.

Bereits bekannt ist, dass Steven Gätjen einer der Promis sein wird, die in einer künftigen Ausgabe zu sehen sein werden. Weitere Teilnehmer sind derzeit noch nicht bekannt, ProSieben will diese in den kommenden Wochen bekanntgeben. Fest steht inzwischen allerdings, dass im November drei Ausgaben des "Duell um die Welt" aufgezeichnet werden. Zwei davon sollen noch in diesem Jahr zu sehen sein, eine weitere ist für 2019 geplant. Klar ist damit auch, dass das "Duell um die Welt" nicht mehr, wie zuletzt, live ausgestrahlt wird.

Joko und Klaas werden in den neuen Folgen ihrer Show aber natürlich nicht nur faul herumsitzen und die Leistungen ihrer Team-Kameraden kommentieren. Sie sind verantwortlich für die Länderpunkte, die in den Studio-Spielen vergeben werden. In einem vom Sender auf Twitter veröffentlichten Video äußern sich die beiden zu den anstehenden Änderungen: "Wir haben uns überlegt, wie man dem ‘Duell um die Welt’ noch etwas hinzufügen kann, das es bislang noch nicht gab." Weil es die Show inzwischen schon fünf Jahre gebe, habe man das Konzept weiterentwickelt. "Die Lebensgefahr wird auf viele unterschiedliche Rücken verteilt."

Veränderungen am Konzept der Show hatten sich zuletzt immer wieder angedeutet. Joko und Klaas betonten stets, wie aufwendig, zeitlich wie körperlich, die Show sei. 2016 pausierte das Format daher komplett, 2017 kehrte es mit zwei Live-Ausgaben zurück. Nun also der Kniff mit den Promi-Teams. Für die drei Aufzeichnungen können derzeit schon Tickets bestellt werden. Als Moderatorin der Ausgaben fungiert erneut Jeannine Michaelsen.

 

 

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.