RTL © RTL
240 Konzepte wurden eingereicht

Familienserie gesucht: 10 Gewinner beim RTL-Fiction-Pitch

 

Im Sommer hat RTL Produzenten dazu aufgerufen, Konzepte für emotionale Familienserien einzureichen. 240 Ideen sind beim Fiction-Pitch eingesandt worden, nun hat der Sender zehn Gewinner gekürt, darunter befinden sich auch ein Konzept von RedSeven sowie von den Machern von "Arthurs Gesetz".

von Timo Niemeier
22.10.2018 - 12:33 Uhr

RTL hat viele Rückmeldungen auf seinen im Sommer initiierten Fiction-Pitch erhalten, laut Senderangaben wurden 240 Konzepte von Autoren und Produzenten eingereicht. Nun hat man zehn Gewinner genannt, mit denen man ihre jeweiligen Ideen weiterentwickeln will. Zu den Details der Konzepte gibt es bislang keine Informationen, aber ein Blick auf die Namen von Produzenten und Autoren lässt durchaus aufhorchen. So ist auch RedSeven einer der zehn Gewinner.

Ein Konzept von Berit Walch, Holger Andersen und Jobst Benthues war für RTL offenbar so überzeugend, dass man mit dem Team aus Unterföhring nun in die weitere Entwicklung gehen will. RedSeven ist bislang nicht bekannt für Fiction-Inhalte, hat aber zuletzt Investitionen in diesen Bereich angekündigt. "Wir haben gerade unsere ersten Buchentwicklungen abgeschlossen und überlegen, wie der RedSeven-Weg in diesem Genre aussehen kann", sagte RedSeven-Geschäftsführer Jobst Benthues im vergangenen Jahr im DWDL.de-Interview. In diesem Sommer erwarb man erstmals die Rechte an einer ausländischen Serie (DWDL.de berichtete).

Ein weiterer Gewinner des Fiction-Pitchs ist die Odeon-Tochter H&V, hier setzte sich ein Konzept von Andreas Cordes, Robert Köhler und Benjamin Schacht durch. H&V produziert zahlreiche Fernsehfilme ("Der Staatsfeind") und zahlreiche Serien wie "Der Kriminalist", "KDD - Kriminaldauerdienst" und "Türkisch für Anfänger". Weitere Sieger des Pitches sind unter anderem die Produktionsfirmen eitelsonnenschein, Ester.Reglin.Film und good friends ("Arthurs Gesetz"). Alle Sieger finden Sie unten.

RTL-Fictionchef Philipp Steffen sagt zur Entscheidung: "Wir bedanken uns für das große Interesse innerhalb der Branche und die zahlreiche Teilnahme. Die Auswahl ist uns aufgrund der Vielzahl starker Konzepte nicht leicht gefallen. Wir haben uns viel Zeit genommen, um intensiv das jeweilige Potenzial allgemein und speziell für unseren senderspezifischen Bedarf zu diskutieren. Wir freuen uns, mit 10 Konzepten weiter in die Entwicklung zu gehen, Teams und gemeinsame Visionen zu finden, und sind sehr gespannt, wohin uns die Reise führen wird."

Inspiriert vom großen Erfolg der US-Serie "This is us" rief RTL im Sommer zum Fiction-Pitch - und verlangte expliziert emotionale Familienserien. "Unter Familienformaten verstehen wir, dass der Fokus klar auf der Familie, ihren Mitgliedern mit ihren eigenen Welten, Zielen, Themen und ihren ganz spezifischen Beziehungen liegt. Wir wollen Familie als einen Sehnsuchtsort verstehen, an dem man bedingungslose Liebe, Rückhalt, Geborgenheit und Verlässlichkeit erfahren kann. Wir wollen Familie als eine Gemeinschaft verstehen, die angesichts großer Konflikte, Herausforderungen, Dramen und Schicksalsschläge gemeinsame Wege sucht, daran scheitert oder gestärkt daraus hervorgeht", so die Beschreibung damals. Man sei offen für "unterschiedliche Formatansätze und unkonventionelle Erzählstrukturen", so Steffens.

Alle Gewinner im Überblick: 

- Konzept von Anne M. Keßel 
- Konzept von Berit Walch, Holger Andersen und Jobst Benthues (RedSeven)
- Konzept von Dominik Hochwald, Lutz Heineking, Brit Possardt und Marco Gilles, (eitelsonnenschein)
- Konzept von Markus B. Altmeyer 
- Konzept von Gunther Burghagen 
- Konzept von Benjamin Marienfeld und Beke Rienitz 
- Konzept von Andreas Cordes, Robert Köhler und Benjamin Schacht (H&V)
- Konzept von Viktoria Assenov und Katharina Schwarz (PageMagnet)
- Konzept von Beatrice Meier, Roswitha Ester und Torsten Reglin (Ester.Reglin.Film)
- Konzept von Benjamin Gutsche und Nataly Kudiabor (good friends) 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.