Druck © ZDFneo/Gordon Muehle
Zweite Staffel wird gedreht

funk-Serie "Druck" schafft den Sprung zu ZDFneo

 

Derzeit entsteht die zweite Staffel der funk-Serie "Druck", die auf einer norwegischen Produktion basiert. Überraschend schafft es die Serie nun sogar ins klassische Fernsehen: Bei ZDFneo wird "Druck" im Dezember zu sehen sein.

von Alexander Krei
26.10.2018 - 12:23 Uhr

Die funk-Serie "Druck" geht in die zweite Staffel. Neu ist, dass die Produktion nicht nur im öffentlich-rechtlichen Jugendangebot zu sehen sein wird, sondern auch im linearen Fernsehen. ZDFneo strahlt die Serie ab Freitag, 21. Dezember um 23:50 Uhr, aus. Zuvor werden dort ab Donnerstag, den 13. Dezember um 23:05 Uhr nochmal alle Folgen der ersten Staffel wiederholt.

Die ersten Clips der zweiten Staffel werden bereits am Montag, den 17. Dezember auf YouTube und funk.net online gehen. Die Geschichte wird darüber hinaus nicht nur über die einzelnen Folgen auf YouTube erzählt, sondern findet zusätzlich auch bei Instagram und WhatsApp statt.

Gedreht werden die neuen Folgen von "Druck" bereits seit Montag in Ahrensfelde und Umgebung die Dreharbeiten. Sie entstehen unter der Regie von Pola Beck und Jano Ben Chaabane entstehen. Im Mittelpunkt steht die Mädels-Crew von Hanna, Mia, Kiki, Sam und Amira, vor allem aber Mia Winters Gefühlswelt.

Bei "Druck" handelt es sich um eine Adaption der norwegischen Serie "Skam", die von Bantry Bay Productions produziert wird. Alexander Lindh ist Headautor / Creative Producer, Autor/innen sind Janna Maria Nandzik, Jano Ben Chaabane und Moritz Klausing, Produzenten sind Lasse Scharpen und Jan Kromschröder.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.