Erzgebirgekrimi - Der Tote im Stollen © ZDF/Uwe Frauendorf
"Erzgebirgekrimi"

ZDF dreht neuen Samstagskrimi mit Stephan Luca

 

Schauspieler Stephan Luca übernimmt die Hauptrolle in einem neuen Samstagskrimi des ZDF. Noch bis Ende November laufen die Dreharbeiten für die erste Folge des "Erzgebirgekrimis". An Lucas Seite ist Lara Mandoki zu sehen.

von Alexander Krei
30.10.2018 - 10:21 Uhr

Das ZDF baut die Zahl seiner Samstagskrimi-Reihen weiter aus und hat jetzt mit den Dreharbeiten für einen Film mit dem Arbeitstitel "Erzgebirgekrimi - Der Tote im Stollen" begonnen. Die Hauptrolle des Hauptkommissars Adam übernimmt Schauspieler Stephan Luca, an seiner Seite ist Lara Mandoki zu sehen, die seine deutsch-ungarische Assistentin Karina spielt. In weiteren Rollen stehen unter anderem Teresa Weißbach, Adina Vetter, Andreas Schmidt-Schaller und Christian Grashof vor der Kamera.

Noch bis Ende November soll der Krimi nach einem Drehbuch von Leo P. Ard und Rainer Robert Jahreis entstehen, Regie führt Ulrich Zrenner. Produzenten sind Clemens Schaeffer und Gaby Jung (NFP) und Rainer Robert Jahreis (RJF). Gedreht wird in Schwarzenberg, Freiberg und anderen Orten im Erzgebirge.

Und darum geht es: In einem ehemaligen Bergwerk im Erzgebirge wird Professor Dr. Max Hellmann von der Försterin Saskia Bergelt (Teresa Weißbach) und ihrem Vater (Andreas Schmidt-Schaller) tot aufgefunden. Das Opfer lehrte Bergbau an der Montanuniversität in Freiberg/Sachsen und beriet einen internationalen Rohstoffkonzern bei gewinnversprechenden Probebohrungen nach einem vermutet großen Lithium-Vorkommen. Unter Tatverdacht geraten zunächst Hellmanns Kollege Dr. Winkler (Arnd Klawitter) und die Ehefrau des Opfers Kristin Hellmann (Katrin Bühring).

Das ZDF hatte erst am vergangenen Wochenende mit "Schwartz & Schwartz" einen neuen Samstagskrimi gestartet, der auf Anhieb von fast sechs Millionen Zuschauern gesehen wurde. Mitte November folgt mit "Herr und Frau Bulle" eine weitere neue Reihe. Ein Sendetermin für den "Erzgebirgekrimi" steht allerdings noch nicht fest.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.