Frank Schmiechen © Axel Springer
Nach Abschied von "gruenderszene.de"

Frank Schmiechen wechselt in die "Bild"-Chefredaktion

 

Axel Springer hat eine neue Aufgabe für Frank Schmiechen gefunden. Der bisherige Chefredakteur von "gruenderszene.de" wechselt in die Chefredaktion von "Bild". In der Vergangenheit war der 55-Jährige schon einmal für "Bild" tätig.

von Alexander Krei
05.12.2018 - 15:50 Uhr

Neue Aufgabe für Frank Schmiechen: Nach seinem Abschied vom Portal "gruenderszene.de", wo er zuletzt Chefredakteur war, bleibt der 55-Jährige dem Springer-Verlag treu. Ab sofort ist er Mitglied der "Bild"-Chefredaktion und soll sich als Redakteur und Blattmacher vor allem um besondere Aufgaben und Sonderprojekte kümmern, wie es heißt.

Schmiechen begann seine journalistische Laufbahn als freier Sportreporter und Musikkritiker, arbeitete dann als Produktionschef und Chef vom Dienst bei "Bild" und war stellvertretender Chefredakteur "Welt kompakt" und "Welt am Sonntag". Sein Nachfolger bei gruenderszene.de ist Alex Hofmann, der das Online-Magazin bereits seit dem 1. November leitet (DWDL.de berichtete).

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.