X Factor © Sky/UFA
Keine weitere Staffel

Sky hat entschieden: "X Factor" wird nicht fortgesetzt

 

Obwohl Sky eifrig trommelte, hielt sich das Interesse des Publikums an der Neuauflage von "X Factor" von Beginn an in Grenzen. Jetzt zieht der Pay-TV-Sender die Konsequenzen: Eine weitere Staffel der Castingshow ist nicht geplant.

von Alexander Krei
07.12.2018 - 15:22 Uhr

Mehrere Wochen nach dem Finale von "X Factor" hat sich Sky dazu entschlossen, keine weitere Staffel der Castingshow in Auftrag zu geben. Das bestätigte der Sender am Freitag gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. "Nach internen Analysen haben wir uns dazu entschieden, die Show 'X Factor' über die erste Staffel hinaus auf Sky nicht fortzusetzen", sagte Sky-Programmchefin Elke Walthelm.

"Die hochwertig produzierte Show erreichte eine breite Presse- und Social-Media-Coverage, sie hatte tolle Juroren, Moderatoren sowie sehr talentierte Kandidaten und auch zufriedenstellende Zuschauerzahlen. Trotzdem konnte das Format die Herzen unserer Abonnenten leider nicht in dem Maße erobern, um die Investition in eine zweite Staffel zu rechtfertigen", so Walthelm weiter. Gleichzeitig betonte sie, dass Sky auch weiter auf non-fiktionale Eigenproduktionen wie "Masterchef" oder den "Quatsch Comedy Club" setzen wird.

Sky hatte "X Factor" im Herbst neu aufgelegt, nachdem die Castingshow ursprünglich zwischen 2010 und 2012 bei Vox zu sehen war. Bei den Sky-Kunden stieß das von UFA Show & Factual produzierte Format allerdings von Beginn an auf wenig Anklang - beim live ausgestrahlten Finale hatten im Oktober gerade mal 40.000 Zuschauer eingeschaltet.

Im Gespräch mit DWDL.de hatte Sky-Programmchefin Elke Walthelm kurz nach dem Staffel-Finale noch auf die zeitversetzte Nutzung hingewiesen. "Für uns entscheidend ist nicht eine singuläre Live-Show, sondern die Strategie, die wir mit der gesamten Staffel verfolgen", sagte sie damals. Und doch bleibt die Erkenntnis, dass es nur in überschaubarem Maße gelungen ist, mit der Show Einschaltimulse zu setzen. Die Hoffnung, "X Factor" könne für Sky in Deutschland ein ähnlicher Erfolg werden wie bei den Kollegen in Italien, hat sich letztlich jedenfalls nicht erfüllt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.