7 Töchter © TV Now
Ausstrahlung im Frühjahr

Neues Doku-Format: Vox nennt seine sieben Promi-Töchter

 

Nach "6 Mütter" folgt bei Vox nun "7 Töchter". Darin wird der Alltag der Töchter prominenter Eltern mit der Kamera begleitet und im Anschluss von allen gemeinsam kommentiert. Die Bandbreite ist groß: Von Karasek bis Ochsenknecht

von Uwe Mantel
09.02.2019 - 10:19 Uhr

Nach drei Staffeln seiner Dokureihe "6 Mütter" zeigt Vox in diesem Frühjahr den Ableger "7 Töchter". Wie der Name schon sagt, stehen diesmal nicht prominente Mütter im Mittelpunkt, sondern die (inzwischen erwachsenen) Töchter prominenter Eltern - also jene, die es sich nicht selbst ausgesucht haben, im Rampenlicht zu stehen. Sie lassen sich eine Zeit lang von Kameras im Alltag begleiten. Im Anschluss daran sehen sich die 7 Töchter diese Ausschnitte gemeinsam an und tauschen sich über ihr Leben aus, entdecken Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede.

Nun hat Vox die Teilnehmer für das Format bekannt gegeben. Gastgeberin ist Laura Karasek, Tochter des inzwischen verstorbenen Literatur-Kritikers Hellmuth Karasek, die die übrigen sechs Töchter empfängt. Das sind im Einzenen: Elena Carriére, die Tochter des Schauspielers Mathieu Carriére, die Model und Influencerin ist; Caroline Bosbach, die Tochter des CDU-Politikers Wolfgang Bosbach; das Model Cheyenne Ochsenknecht, bei der nicht nur die Eltern Uwe und Natascha Ochsenknecht, sondern auch die Brüder Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht im Rampenlicht stehen.

Ebenfalls mit dabei ist Lilith Becker, die Tochter des Schauspielers Ben Becker, Nichte von Meret Becker und Enkelin von Otto Sander, die in die Fußstapfen ihrer Famiilie treten will. Dazu kommt Lili Paul Roncalli, die Tochter des "Circus Roncalli"-Chefs Bernhard Paul, die selbst als Artistin tätig ist und später auch mal die Nachfolge ihres Vaters antreten soll. Komplettiert wird das Töchter-Gespann von Louisa Beyers, der Tochter von Nino de Angelo, die mit sechsstelligen Followerzahlen bei ihren Social-Media-Accounts ebenfalls schon in der Öffentlichkeit steht.

Produziert wird "7 Töchter" übrigens nicht wie "6 Mütter" von Endemol Shine, sondern von der 99pro media GmbH. Einen genauen Sendetermin gibt's noch nicht, los gehen soll's aber im Frühjahr.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.