Das Tier in dir © WDR/Ben Knabe
"Zimmer frei"-Nachfolger

WDR legt Promi-Show "Das Tier in dir" vorerst auf Eis

 

Ein halbes Jahr nach der Ausstrahlung der ersten Staffel hat sich der WDR dazu entschlossen, vorerst keine neuen Folgen von "Das Tier in dir" zu produzieren. Stattdessen ruhen die Hoffnungen für den Sonntagabend auf Sabine Heinrich und Jürgen von der Lippe.

von Alexander Krei
10.11.2019 - 10:36 Uhr

Wenn im Januar die neue WDR-Show "Nicht dein Ernst!" mit Sabine Heinrich und Jürgen von der Lippe an den Start geht, dann wird es fünf Jahre her sein, dass der WDR das Ende von "Zimmer frei" ankündigte. So lange sucht der Sender schon nach einem geeigneten Format, das die entstandene Lücke am späten Sonntagabend füllt - bislang ohne Erfolg. 

Zuletzt ging der WDR im April und Mai in die Offensive. Die neue Promi-Show "Das Tier in dir" galt auch deshalb als Hoffnungsbringer, weil sich Hans-Georg Kellner das Format erdachte und damit jener Mann, der schon vor mehr als 20 Jahren zu den Schöpfern von "Zimmer frei!" gehörte. Ziel jeder Ausgabe war es, mit der Hilfe von Talk, Spielen und Einspielern die Frage zu klären, ob der Gast womöglich eine tierische Verwandtschaft hat.

Das Interesse des Publikums hielt sich damals allerdings in Grenzen, sodass eine Fortsetzung nicht sonderlich wahrscheinlich schien. Tatsächlich hat der WDR das Projekt, das von Komikerin Linda Feller und dem Tierforscher Karsten Brensing präsentiert wurde, erst mal auf Eis gelegt. "Wir haben das Format 'Das Tier in dir' ausprobiert, werden es aber vorerst nicht fortsetzen", erklärte ein Sendersprecher auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de. 

Und so ruhen die Hoffnungen jetzt also auf Sabine Heinrich und Jürgen von der Lippe, die in ihrer neuen Show ungeschriebene Regeln des Alltags verhandeln und zusammen mit einem prominenten Gast herausfinden sollen, wie man sich in den kniffligsten Situationen am besten verhält. Geplant sind zunächst acht Folgen, für die sich der WDR mit der Produktionsfirma SEO Entertainment zusammentut.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.