Grimme-Preis © Grimme-Institut
Terminkalender raus

Grimme-Preis fasst Ersatz-Termin im August ins Auge

 

Nachdem die für kommenden Freitag geplante Verleihung des Grimme-Preises wegen der Corona-Maßnahmen nicht stattfinden kann, fasst man nun einen Ersatz-Termin im August ins Auge. Im Juli will man entscheiden, ob der gehalten werden kann

von Uwe Mantel
25.03.2020 - 12:31 Uhr

Eigentlich hätten am kommenden Freitag im Theater der Stadt Marl die herausragenden Fernsehproduktionen des vergangenen Jahres mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet werden sollen. Die Preisträger wurden bereits Anfang des Monats bekannt gegeben, was noch fehlt, ist ihre feierliche Ehrung. Dass diese in der aktuellen Lage nicht im Rahmen einer großen Veranstaltung möglich ist, liegt auf der Hand. Seit der Absage der Veranstaltung vor gut zwei Wochen wurde nun ein Ersatztermin gesucht - und nun auch gefunden.

Grimme-Direktorin Frauke Gerlach: "Die 56. Grimme-Preisverleihung kann dank der Unterstützung und des großen Engagements aller Dienstleister und Kooperationspartner, darunter das Theater und die Stadt Marl, der WDR, das ZDF und 3sat sowie die Daimler AG auf den 21. August 2020 verschoben werden." Ob zu diesem Zeitpunkt eine solche Veranstaltung tatsächlich schon wieder durchführbar sein wird, vermag zum aktuellen Zeitpunkt allerdings niemand zu sagen. Daher werde man sich Anfang Juli mit allen Beteiligten zusammensetzen, um die Lage zu prüfen und dann zu entscheiden, ob der Termin gehalten werden kann.

Unterdessen wurde die für den 5. Mai geplante Verleihung des CIVIS Medienpreises ebenfalls abgesagt. Die Verleihung soll nun im Herbst nachgeholt werden, je nach Lage der Dinge aber möglicherweise in anderem Rahmen. Auch die Bekanntgabe der Nominierungen verzögert sich nun in den Herbst.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.