Teil 2 der Telegeschichte(n) zum ESC-Vorentscheid © IMAGO / Sven Simon

Gottschalk für Deutschland? Der verrückte ESC-Vorentscheid 2001

Mit Rudolph Mooshammer und Zlatko gab es beim deutschen Vorentscheid zum Grand Prix 2001 schon denkwürdige Kandidaten - und dann trat auch noch Thomas Gottschalk auf den Plan. Was dessen Mutter damit zu tun hatte, dass er doch nicht antrat und wie überraschend der Abend stattdessen verlief... mehr

Telegeschichte(n)

Die wilden Jahre des ESC-Vorentscheids: Von Guildo bis Zlatko

Heute entscheidet sich erst am späteren Abend, wer Deutschland beim ESC vertritt - dabei war der Vorentscheid mal eine richtig große Nummer. Christian Richter blickt in zwei Teilen zurück: Warum Guildo Horn an den ARD-Redakteuren vorbei den ESC aufmischen konnte und wie das dazu führte, dass 2001 u.a. Zlatko auf der Bühne stand. mehr

© IMAGO / teutopress
Telegeschichte(n) zu 40 Jahren Privatfernsehen

Krawall für Kids – Die umstrittenen Kinder-Talkshows von RTL und Sat.1

In grauer Vorzeit wurde bei RTL und Sat.1 laut und oft polemisch diskutiert. "Der heiße Stuhl" & Co. sollten keine Lösungen finden und zogen dennoch viele Menschen an. Dann wollte man das Konzept auf Kinder übertragen, das erwies sich aber nicht als sehr langlebig. mehr

© IMAGO / teutopress
Telegeschichte(n) zu 40 Jahren Privatfernsehen

Warum RTL einst sein "plus" verlor und keine Wundertüte mehr ist

Die ersten Jahre von RTL waren geprägt von verrückten Ideen und ein bisschen Anarchie. Doch richtig erfolgreich wurde der Sender, als man unter Programmdirektor Marc Conrad drei klare Leitlinien einführte - und sich vom "plus" im Sendernamen trennte. mehr

© RTL
Telegeschichte(n) zu 40 Jahren Privatfernsehen

Wie der Sat.1-Ball seine Farbe fand, verlor und wiederfand

Powered by Emotion hat es Sat.1 allen gezeigt und dich gedrückt. Beim Sender gibt es noch viel zu sehen: In diesen Telegeschichte(n) unter anderem die Entwicklung des Balls, der mal "Energiequelle" und mal farblos war. mehr

© Sat.1/DWDL
Telegeschichte(n)

Wie RTLplus einst der "Sportschau" die Fußballrechte wegschnappte

25 Jahre lang gab es niemand, der der ARD-"Sportschau" die Fußball-Bundesliga streitig machen konnte. Doch dann boten die Privaten plötzlich ein Vielfaches, während die ARD sich zu sicher war, dass der DFB auf den bewährten Partner schon nicht verzichten würde... mehr

© IMAGO / United Archives
Telegeschichte(n)

Der irre Wettlauf um das erste Frühstücksfernsehen

Um Sat.1 zuvorzukommen, schickte RTLplus sein Frühstücksfernsehen 1987 in einer Nacht- und Nebelaktion unangekündigt on air - selbst um den Preis, dass es quasi kein Publikum erreichte. Zu sehen gegeben hätte es Sextipps und Karl Lagerfeld. Sat.1 zog eine Woche später mit Helmut Kohl nach. mehr

© Sat.1 / RTL / DWDL
Telegeschichte(n)

Wie Sat.1 einst das Geheimnis von "Twin Peaks" spoilerte

In den 90ern fieberte Fernsehdeutschland auf die Auflösung von "Twin Peaks" bei RTLplus hin - bis Sat.1 die Story in seinem Videotext spoilerte und Helmut Thoma daraufhin schäumte. Diese sittenwidrige Rivalität ist der Auftakt zu sechs Telegeschichten rund um 40 Jahre Privatfernsehen. mehr

© IMAGO / United Archives
Telegeschichte(n)

Schreiende Affen und schrille Kostüme: Die Wurzeln von "SchleFaZ"

Mit "Piranha Sharks" startete "SchleFaZ" gerade in sein Finale bei Tele 5. Die Idee, filmische B-Ware mit Kommentaren und Sketchen aufzuwerten und zum Kult zu adeln, hat dabei eine lange Tradition. Ein Blick auf die Wurzeln von "SchleFaZ"... mehr

© Theo Späthe/TELE 5
Telegeschichte(n)

Ein folgenschwerer Witz: Gottschalks Anfänge bei "Wetten, dass..?"

Begonnen hat Thomas Gottschalks "Wetten, dass..?"-Karriere einst mit einem flotten Spruch bei einer Außenwette. Christian Richter blickt zurück: Wie Elstner seinen Nachfolger kürte, Gottschalk die Show veränderte und die Medien das damals kommentierten... mehr

© IMAGO / teutopress
Telegeschichte(n)

Weg vom Kaffeefahrtenimage: Wie Fred Kogel Sat.1 auf den Kopf stellte

1995 wurde Fred Kogel zu Sat.1 geholt, um den Sender jünger und cooler zu machen - und das versuchte er mit einem spektakulären Umbau des Senders, zahlreichen prominenten Gesichtern (in meist wenig innovativen Formaten) und einem Angriff auf die "Tagesschau"... mehr

© IMAGO / teutopress