Peer Schaders Hauptstadtstudio © ProSieben / Willi Weber

Riccardo Simonetti: TV-Influencer mit Herz und Verstand

Er hat fast alles, was man sich von einem guten Gast zu wünschen traut, sitzt deshalb gerade in fast jeder TV-Show und engagiert sich dabei konsequent als Vielfaltsbotschafter. Peer Schader über die "Erscheinung" Riccardo Simonetti. mehr

Peer Schaders Hauptstadtstudio

Retro kommt, Retro geht: Für ein Fernsehen der neuen Ideen!

Früher war nicht alles besser. Der aktuelle Retro-Trend im TV ist aber auch kein Grund dafür, dem Medium gleich den Untergang zu prophezeien, findet Peer Schader – und fordert vorausschauend: Mehr Kultformate für 2045! mehr

© RTL / Stefan Gregorowius
Peer Schaders Hauptstadtstudio

Höflich, aber erfolglos? Die Bilanz des neuen "DSDS"

Gleichberechtigte Jury, strafferer Recall, freundlichere Tonalität: Bei "Deutschland sucht den Superstar" ist seit dieser Staffel vieles anders. Das Publikum traut der Sache noch nicht so recht – aber die Neupositionierung ist richtig, findet Peer Schader. mehr

© RTL / Stefan Gregorowius
Peer Schaders Hauptstadtstudio

Das System "WaPo" und die überflüssigen Toten im ARD-Vorabend

Um die Krimilust des Publikums auch außerhalb der Primetime zu bedienen, baut das Erste seine Erfolgsserie "WaPo Bodensee" mit Franchises aus Berlin und Duisburg aus. Peer Schader hat die schönsten Rituale der "Entenpolizei" gesammelt. mehr

© ARD/Laurent Trümper
Peer Schaders Hauptstadtstudio

Pufpaff und die Pappen: Das träge Erbe von "TV Total"

Seit November lacht Sebastian Pufpaff in der Neuauflage von "TV total" bei ProSieben genau die Kuriositäten, Äußerlichkeiten und Versprecher weg, mit denen die Show einst groß geworden ist. Das reicht aber nicht mehr, um zu unterhalten, findet Peer Schader. mehr

© ProSieben / Willi Weber
Peer Schaders Hauptstadtstudio

Ganz konkret, Frau Schlesinger: Was sich an der ARD ändern muss

Die ARD-Vorsitzende hat nichts gegen Kritik an ihrem Senderverbund, aber zielgenau muss sie sein, hat sie gerade bei ihrem gefühlten Punktsieg über einen verblüfften Markus Söder in der "Zeit" verraten. Peer Schader erfüllt ihr diesen Wunsch gerne. mehr

© rbb/Thomas Ernst
Peer Schaders Hauptstadtstudio

Läuft doch! Für mehr virtuelle Kanäle bei ARD, RTL+ & Co.

Vor lauter Auswahl wissen viele Streaming-Nutzer gar nicht mehr, was sie anschauen sollen. Manche Anbieter packen Inhalte deshalb in hochspezialisierte Channels, in die sich einfach reinzappen lässt. Peer Schader will das für die Sender-Mediatheken auch. mehr

© ARD / RTL
Peer Schaders Hauptstadtstudio

RTL, "Balko" und die Frage: Sind Film-Reihen die besseren Serien?

Mit ihren Film-Reihen locken ARD und ZDF regelmäßig viele Millionen vor den Bildschirm. RTL versucht mit "Balko: Teneriffa" und "Einsatz in den Alpen" daran anzuknüpfen, steht sich dabei aber selbst im Weg, glaubt Peer Schader. mehr

© RTL / Ufa Fiction / Olaf González
Peer Schaders Hauptstadtstudio

Ukraine-Angriff: Warum das Krisen-TV einen Erklär-Anker braucht

Der russische Angriff auf die Ukraine hat ARD und ZDF für einen Tag quasi zu Nachrichtensendern gemacht. Peer Schader war überfordert – und wünscht sich für die Zukunft ein Format, das zwischendurch per Kurz-Überblick für Ordnung sorgt. mehr

© Screenshot Das Erste / theguardian.com