Serienreif! Folge 2 © DWDL
Serienreif! Der DWDL.de-Autoren-Talk

Dank Serienkult: "Sitcoms dürfen jetzt horizontal sein"

 

Sie lieben ihre Sitcoms: In der zweiten Folge der Videoreihe "Serienreif!" sind die kreativen Köpfe hinter "Magda macht das schon" und "Beste Schwestern" zu Gast. Ein Gespräch über Klischees, Erfolgsdruck und veränderte Genre-Regeln.

von Torsten Zarges
08.10.2017 - 16:56 Uhr

Als "Königsdisziplin in der Fiction" bezeichnet Mark Werner die Sitcom. Seine Begründung: "Weil man in einer verdichteten Zeit dasselbe erzählen muss, wofür andere eine Stunde oder 90 Minuten haben – und dazu muss man noch komisch sein", so der Headwriter und Produzent von Warner Bros. International Television Production, der kürzlich die neue RTL-Sitcom "Beste Schwestern" mit Mirja Boes und Sina Tkotsch abgedreht hat. Sein Kollege Sebastian Andrae, Headautor von "Magda macht das schon", sieht die besondere Herausforderung des Genres darin, Familienstrukturen mit Tiefe und Wärme zu erzählen.

Drehbuchautoren stehen bekanntlich oft im Schatten. Nicht so bei der Talkreihe "Serienreif!", die das Medienmagazin DWDL.de in Zusammenarbeit mit RTL produziert hat. Einige der spannendsten deutschen Serienmacher sprechen in vier Folgen über ihre Arbeit und ihre Leitlinien, über die Herausforderungen spezieller Genres oder das Zusammenspiel mit ihren Auftraggebern. In der zweiten Folge geht es um Sitcoms sowie um die kreativen Köpfe hinter "Magda" und den "Besten Schwestern".

"Die Zuschauer haben sich durch die moderne Serienlandschaft an Horizontalen gewöhnt, was eigentlich ein No-Go bei Sitcoms ist", sagt Werner im Gespräch mit DWDL.de-Chefreporter Torsten Zarges. Früher, bei Erfolgsformaten wie "Nikola" oder "Mein Leben und ich", wo Werner ebenfalls Headautor war, habe es allenfalls leichte Staffelbögen gegeben. "Da gibt's jetzt eine größere Offenheit, auch in einzelnen Folgen immer wieder Horizontalen anklingen zu lassen." Eine bessere Bezahlung für Autoren fordert Andrae, der auch im Vorstand des Verbands Deutscher Drehbuchautoren sitzt. Wie er mit dem Erfolgsdruck der zweiten "Magda"-Staffel umgeht, welche Rolle Klischees für die beiden spielen und welche Zwänge es am Set gibt, sehen Sie in der zweiten "Serienreif!"-Folge.


Die Gäste und ihre Serien:

Sebastian Andrae war während seines Jura-, Geschichts- und Germanistik-Studiums Kinokolumnist beim "Göttinger Tageblatt" und schrieb Theaterstücke, Sketche sowie Stand-up-Comedy. Dann studierte er Film- und Fernsehspiel an der HFF München. Aus seiner Feder stammen inzwischen über 130 Filme und Serienepisoden, darunter die ARD-Kinderserie "Tiere bis unters Dach", die Krimiserien "SOKO München" (ZDF) und "Mit Herz und Handschellen" (Sat.1). Anfang 2017 startete bei RTL seine Sitcom "Magda macht das schon", produziert von Polyphon, mit Verena Altenberger als polnischer Altenpflegerin. Die zweite Staffel ist gerade abgedreht. Für die Interessen seines Berufsstands engagiert Andrae sich als geschäftsführender Vorstand des Verbands Deutscher Drehbuchautoren (VDD).

Mark Werner studierte Germanistik und Geschichte, arbeitete als Zeitungsreporter und Fernsehredakteur, ehe er als Headwriter bei Sony Pictures für die RTL-Sitcoms "Alles Atze", "Mein Leben und ich", "Nikola" und "Ritas Welt" schrieb. Von 2010 bis 2012 war er Headwriter und Producer bei Brainpool TV, seither ist er in gleicher Funktion bei Warner Bros. International Television Production Germany tätig. Dort schrieb und produzierte er zuletzt die ARD-Comedy-Serie "Die Kuhflüsterin" mit Cordula Stratmann. Aktuell arbeitet er an der Postproduction der neuen RTL-Sitcom "Beste Schwestern". Werners Romane "Hölle, all inclusive" und "Knautschzone" sind im Rowohlt Verlag erschienen.

Über den Autor

Torsten Zarges ist seit 2013 Chefreporter des Medienmagazins DWDL.de. Stellt liebend gern Fragen – an deutsche Intendanten wie an US-Showrunner. Beruflich wie privat dreht sich bei ihm (fast) alles um Serien. Zitiert Selina Meyer: "Suck-up isn´t gonna fix a f***-up."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.