WERBUNG

upday © Springer/Samsung
News im Ruhezustand

Springer bringt Upday auch auf Smart-TVs von Samsung

 

Der Nachrichtenaggregator Upday ist für Axel Springer eine große Erfolgsgeschichte, nun weitet man die Kooperation mit Samsung aus und bringt den Dienst auch auf Smart-TVs. Wenn sich diese im Ruhezustand befinden, sollen die Nutzer trotzdem News lesen können.

von Timo Niemeier
13.06.2018 - 09:00 Uhr

Axel Springer und Samsung vertiefen ihre Kooperation rund um den Nachrichtenaggregator Upday. 2015 startete der Dienst exklusiv auf Samsung-Smartphones und ist seither stetig gewachsen: Im Mai 2018 kam Upday auf mehr als 580 Millionen Visits und war damit laut IVW das erfolgreichste Angebot in Deutschland. Dazu muss man aber auch wissen, das ein Großteil des Traffics über andere Länder hereinkommt. Upday ist inzwischen in vielen Ländern Europas verfügbar, Deutschland macht nur rund 20 Prozent des Traffics aus - aber auch damit ist Upday unter den News-Angeboten vorne mit dabei.

Nun machen Springer und Samsung Upday auch auf dem Smart-TVs QLED verfügbar. In zwölf europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Irland, Italien, Spanien, Schweden, Niederlande, Belgien, Frankreich und Polen) wird die App auf den Geräten künftig vorinstalliert sein. Im Ruhezustand, Samsung nennt das "Ambient-Modus", können die Nutzer die wichtigsten Schlagzeilen auf den Bildschirmen sehen.

Die News sollen "entsprechend der Nutzungssituation" in wenigen Sekunden erfassbar sein. Sie bestehen aus einem HD-Foto und einem kurzen Nachrichtentext, damit erinnert das Angebot an die in vielen Großstädten vorhandenen Digital-Out-of-Home-Newsangebote. Jan-Eric Peters, Chief Product Officer von Upday für Samsung, sagt: "Unser Ziel bei Upday ist es, unsere Nutzer ständig über alle relevanten Nachrichten auf dem Laufenden zu halten. Jede Nutzungssituation erfordert einen anderen Ansatz. Ob unterwegs, auf dem Sofa oder in der Küche – durch die Integration von Upday in das Ökosystem von Samsung liefern wir unseren Nutzern alle relevanten Nachrichten zu jeder Zeit an jeden Ort."

Mike Henkelmann, Director Marketing AV Samsung Electronics GmbH, ergänzt: "Laut GfK nutzen die Deutschen ihren Fernseher im Schnitt täglich knapp über drei Stunden. Doch welche Funktion erfüllt der Bildschirm in all den übrigen Stunden? Die vielfältigen Möglichkeiten des Ambient-Modus der neuen Samsung QLED TVs bieten auch in dieser Zeit einen echten Mehrwert: Dank der UPDAY-Integration zeigt der TV auf Wunsch ein hochwertiges, redaktionell aufbereitetes Nachrichtenangebot, so dass Nutzer sich auf einen Blick über die Ereignisse des Tages informieren können."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.