RTL UHD © MG RTL D
Angebot soll ausgebaut werden

UHD-Kanal von RTL bleibt auch 2019 auf Sendung

 

RTL hat angekündigt, seinen UHD-Sender auch im kommenden Jahr verbreiten zu wollen. Im Zuge dessen ist auch ein Ausbau des Angebots vorgesehen, etwa mit Spielen der Europa League. Über Satellit bleibt weiter HD+ der Verbreitungspartner.

von Alexander Krei
30.08.2018 - 10:23 Uhr

Als erster Free-TV-Sender hat RTL vor wenigen Monaten einen UHD-Kanal gestartet - dieser sollte zunächst testweise und bis zum Jahresende über die Astra-Plattform HD+ verbreitet werden. Wie jetzt bekannt wurde, wird RTL UHD aber auch im kommenden Jahr empfangbar sein. HD+ bleibt dabei als exklusiver Verbreitungspartner über Satellit weiterhin an Bord.

Nach Angaben der Mediengruppe RTL Deutschland sollen die hochauflösenden Inhalte im Zuge dessen weiter ausgebaut werden. Neben den Qualifyings und Rennen der Formel 1 sowie der zweiten Staffel von "Sankt Maik" will RTL erstmals alle Fußball-Länderspiele sowie einige Europa-League-Begegnungen in UHD ausstrahlen. Sämtliche Fußballspiele sollen in UHD HDR produziert und gesendet werden.

"Der Ausbau der Zusammenarbeit mit der Mediengruppe RTL Deutschland zeigt, dass unser Engagement in Ultra HD für unsere Partner, Kunden und für uns Früchte trägt", sagt Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung bei HD Plus. "Für den Zuschauer ist UHD ein wichtiges Argument, denn erst mit UHD ist ein Angebot für hochauflösendes Fernsehen heute komplett. Mit RTL UHD und seinen Sport- und Serienhighlights wird der UHD-Fernseher schließlich zum echten Erlebnis. Damit ist das UHD-Angebot von HD+ auch ein wichtiges Kriterium im Wettbewerb."

Andre Prahl, Bereichsleiter Programmverbreitung Mediengruppe RTL Deutschland, zog eine zufriedene Bilanz und sprach von erfolgreichen UHD-Tests in den vergangenen Monaten. "UHD wird uns auch in den kommenden Jahren aus technischer Sicht mehr und mehr beschäftigen und deshalb ist es uns sehr wichtig, bereits jetzt stetig Erfahrungen zu sammeln", so Prahl.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.