Take Two © MG RTL D/ABC
Nach schlechten Quoten

Vox nimmt "Take Two" vorerst aus der Schusslinie

 

Vox wird mit seinen Ko-Produktionen einfach nicht glücklich. Nun nimmt der Sender "Take Two" vorerst aus dem Programm, die Quoten waren in den vergangenen Wochen extrem schlecht. Mitte Oktober geht es auf einem neuen Sendeplatz weiter.

von Timo Niemeier
13.09.2018 - 18:20 Uhr

Mit "Ransom" und "Gone" sind bei Vox zuletzt bereits zwei Ko-Produktionen gescheitert, die Quoten der beiden Serien lagen deutlich unter den Normalwerten des Senders. "Take Two" überzeugte, anders als "Ransom" und "Gone", zwar inhaltlich (Hier geht’s zur TV-Kritik), die Quoten fielen aber noch ein ganzes Stück niedriger aus. Nun zieht Vox die Reißleine und nimmt die Serie mit sofortiger Wirkung aus dem Programm. Alle sechs bislang gezeigten Folgen erzielten im Schnitt 3,8 Prozent Marktanteil.

Marktanteils-Trend: Take Two
Take Two

Bereits in der kommenden Woche setzt Vox am Mittwochabend auf Filme. So ist am 19. September "The Dark Knight Rises" zu sehen, in der Woche danach zeigt man "Iron Man 2" und Anfang Oktober soll es "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" richten. Die gute Nachrichten für die wenigen "Take Two"-Fans: Vox gibt der Serie ab Mitte Oktober eine weitere Chance, verfrachtet sie dann aber auf einen neuen Sendeplatz. Ab dem 10. Oktober sind die neuen Folgen immer mittwochs ab 22 Uhr zu sehen. Dann zeigt Vox auch nur eine statt wie bislang zwei Episoden. Als Vorlauf dient die neue Serie "The Good Doctor", die dann startet.

Das quotenschwache "Conviction" bleibt übrigens am Mittwochabend im Programm. Hier verschiebt sich nur die Sendezeit, in den kommenden drei Wochen läuft die Serie damit später als bislang. Und ab dem 10. Oktober läuft die Serie im Anschluss an die Doppelfolge von "The Good Doctor" und "Take Two".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.