Das Boot © Nik Konietzny/Bavaria Fiction GmbH/Sky
Nach starken TV- und Abrufzahlen

Sky und Bavaria machen zweite Staffel von "Das Boot"

 

Die Sky-Serie "Das Boot" hat nicht nur viel Kritikerlob erhalten, auch die Zuschauer honorierten die Produktion. Knapp drei Wochen nach dem offiziellen Start steht nun fest: Die Serie geht in eine zweite Staffel, 2019 soll die Produktion beginnen.

von Timo Niemeier
06.12.2018 - 10:50 Uhr

Sky schickt seine Prestige-Serie "Das Boot" in eine zweite Staffel, das hat der Sender gemeinsam mit Bavaria Fiction und Sonar Entertainment angekündigt. Im kommenden Jahr wird die Produktion der neuen Folgen beginnen. Sky macht damit kurzen Prozess und lässt keinen Zweifel an der Zukunft der Serie. Am 23. November wurden die acht Folgen auf einen Schlag zum Abruf bereitgestellt, die TV-Ausstrahlung erfolgt seither in Doppelfolgen, hier hat Sky also noch nicht einmal alle Episoden gezeigt.

In den ersten knapp drei Wochen war die Resonanz auf die Serie aber so groß, dass Sky sich schnell zu einer Fortsetzung entschieden hat. Zum Auftakt wurde "Das Boot" von 330.000 Zuschauern gesehen, die zweite Episode brachte es damals im Anschluss auf eine Reichweite von 240.000. "Das Boot" startete damit auch deutlich stärker als "Babylon Berlin" im vergangenen Jahr (DWDL.de berichtete). Mit Wiederholungen sammelte die Serie weitere Zuschauer ein. Innerhalb der ersten zehn Tage hat die Serie im TV laut Sky netto insgesamt 1,13 Millionen Menschen erreicht.

Auch online hat "Das Boot" den besten Start einer eigenproduzierten Sky-Serie überhaupt hingelegt: Schon am ersten Wochenende wurden mehr als 750.000 Abrufe gezählt. In den ersten zehn Tagen waren es laut Sky 1,89 Millionen. Weitere Details zur geplanten Fortsetzung hat Sky bislag noch nicht gemacht. Demnach ist auch noch nicht bekannt, welche Schauspieler in der zweiten Staffel mitspielen werden. Die "Bild" berichtete aber bereits, dass Rick Okon, der Kaleu Klauf Hoffman spielt, erneut mit dabei sein soll. 

Marcus Ammon, Senior Vice President Sky Original Production, sagt über die nun angekündigte Fortsetzung: "Wir sind sehr stolz, dass ‚Das Boot‘ bei unseren Zuschauern auf eine so große Resonanz trifft. Wir waren von Anfang an überzeugt, gemeinsam mit unseren Partnern etwas ganz Außergewöhnliches kreieren zu können, das mit einer vielschichtigen und doch unterhaltsamen Story sowie einem herausragenden Cast besticht. Nun freuen wir uns auf die Arbeit an einer zweiten Staffel."

Moritz Polter, Executive Producer International TV Series, und Oliver Vogel, Chief Creative Officer bei Bavaria Fiction, ergänzen: "Als Produzenten stehen wir in der Verantwortung, gesellschaftlich relevante Themen aufzugreifen. ‚Das Boot‘ verkörpert die Sinnlosigkeit von Krieg. Unsere Figuren sollen das Grauen des Krieges zur See und an Land greifbar machen und damit auch neue Zuschauergenerationen erreichen. Gerade in der heutigen Zeit dürfen wir die Vergangenheit nicht aus den Augen verlieren, damit wir den Frieden in Europa wieder wertschätzen und nicht als gegeben voraussetzen. Wir danken unseren Partnern Sky und Sonar Entertainment für ihr Vertrauen in uns und freuen uns, nun eine zweite Staffel von ‚Das Boot‘ zu produzieren."

Jenna Santoianni, Executive Vice President, Television Series, Sonar Entertainment, sagt: "Die überwältigende Resonanz und die positive Reaktion des Publikums auf die erste Staffel von ‚Das Boot‘ sind überaus erfreulich. Unsere Partnerschaft mit Bavaria Fiction und Sky Deutschland hat eine außergewöhnliche internationale kreative Zusammenarbeit hervorgebracht, die mit Leichtigkeit Grenzen überschritten hat. Wir freuen uns diese herausragende Geschichte mit einer zweiten Staffel weiter zu erzählen." Sonar Entertainment hatte die Serie noch vor dem offiziellen Start in mehr als 100 Territorien verkauft.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.