Austria-Update vom 6. Februar

Ärger für DAZN und Prime Video, Eishockey nicht mehr bei Puls 24

Der Verein für Konsumenteninformation hat DAZN und Prime Video ins Visier genommen und nun auch einen ersten Erfolg vor Gericht erzielt. Außerdem: Puls 24 lässt Eishockey-Rechte auslaufen, der ORF startet ein neues Talk-Format und der Dschungel endet stark. mehr

© Photocase
Austria-Update vom 30. Januar

Wegscheider wittert "Fake Story", ein österreichischer Abgang

ServusTV-Chef Ferdinand Wegscheider diffamiert in seinem Wochenkommentar nicht nur die Demos gegen rechts, sondern auch das Medium Correctiv. Außerdem: Der "Exxpress" bekommt nun doch einen neuen Chefredakteur und "Maschek" ist stark gestartet. mehr

© Screenshot ServusTV
Austria-Update vom 23. Januar

Großes Dschungel-Interesse, EL doch nicht bei Puls 4?

Eigentlich sollte Puls 4 ab dem Herbst Spiele der Europa- oder Conference League übertragen, nun sieht es aber so aus, als würde der Sender die Rechte an die Konkurrenz geben. Außerdem: Hohe Dschungel-Quoten und Hass im Netz hat Konsequenzen. mehr

© Ernst Kainerstorfer
Austria-Update vom 16. Januar

Veränderungen bei Polit-Talks, "Biester" erhalten Fortsetzung

Puls 4 und Puls 24 frischen ihre Talk-Sendungen zu Beginn des Wahljahres auf - und schaffen neue. Gleichzeitig steht auch im ORF eine Überprüfung entsprechender Formate an. Die neue Serie "Biester" erhält eine zweite Staffel, noch ist die erste nicht im TV gelaufen. mehr

© Monika Fellner
Austria-Update vom 9. Januar

Streit zwischen ORF und VÖZ, Jahresquoten der TV-Sender

Das neue ORF-Gesetz ist seit Jahresbeginn in Kraft und schon sind die Verleger unglücklich. Außerdem: Die Förderung für die Privatsender wurde vergeben, die Signa-Insolvenz hat auch Auswirkungen auf die Medienbranche und die TV-Jahresquoten. mehr

© IMAGO/Panthermedia / ORF / ServusTV / P7S1P4 / oe24
Austria-Update vom 19. Dezember

ORF On startet mit "Biestern", Wirbel um "lebende Leiche"

Zum 1. Januar bringt der ORF seine neue Streamingplattform an den Start, nun hat man einen Einblick in das Angebot gegeben. Außerdem: Eine "Presse"-Journalistin versteht einen "ZiB 2"-Bericht falsch und sorgt damit für Wirbel. mehr

© ORF/MR Film/Petro Domenigg
Austria-Update vom 12. Dezember

Länder machen ORF-Beitrag teurer, starke "Ninjas" bei RTL

Vier Bundesländer schlagen auf die neue Haushaltsabgabe weitere Gebühren drauf, sodass die Menschen mehr zahlen müssen. Außerdem: "Woman" verliert ihre Chefredakteurin, bei RTL Österreich glänzen die "Ninjas" und der Münster-"Tatort" war im ORF stark unterwegs. mehr

© RTL / Markus Hertrich
Austria-Update vom 5. Dezember

ServusTV gelingt Historisches, Kids-Fokus bei Joyn und im ORF

Im November war ServusTV so stark wie kein anderer Privatsender jemals sonst und erreichte erstmals eine 5 vor dem Komma. Joyn und der ORF legen einen Fokus auf Kinder, im ORF sind die Chefredakteur-Posten besetzt worden und der ServusTV-Chef will nicht in Pension gehen. mehr

© ServusTV / Richard Schabetsberger
Austria-Update vom 28. November

Fußball-Rekord im ORF, F1-Kooperation bleibt bestehen

Das Spiel zwischen Deutschland und Österreich war das meistgesehene Fußball-Freundschaftsspiel aller Zeiten im ORF. Außerdem: ServusTV und ORF kooperieren weiterhin bei der Formel 1, Diskussionen um Medienförderung und gute Quoten für Gottschalk. mehr

© Joerg Mitter / Red Bull Ring
Austria-Update vom 21. November

DW-Manager will zum ORF, entpolitisierter Stiftungsrat?

Im ORF werden bald drei Chefredaktions-Posten besetzt, der Programmleiter von DW Deutsch will einen davon haben. Außerdem: Der ORF-Redaktionsausschuss macht Vorschläge zur Gremienreform und der VÖZ nimmt die Kündigung des Journalisten-Kollektivvertrags wohl zurück. mehr

© ORF/Thomas Ramstorfer