Handball-Nationalmannschaft © Sascha Klahn/DHB
Highlight-Clips

Handball-WM: Auch ARD, ZDF und RTL berichten

 

Niemand wird ausgeschlossen: Nach "Bild" und ProSiebenSat.1 haben nun auch ARD, ZDF und RTL bekannt gegeben, dass man Highlight-Clips von der Handball-WM zeigen werde. Die Sender einigten sich kurzfristig mit dem Rechteinhaber beIn Sports.

von Timo Niemeier
12.01.2017 - 16:01 Uhr

Am Mittwoch hat die Handball-WM in Frankreich begonnen und in Deutschland werden noch munter die Übertragungsrechte für das Turnier vergeben. Erst am Mittwochabend vermeldeten die "Bild Zeitung" und ProSiebenSat.1, dass man im Nachgang an die Spiele der deutschen Nationalmannschaft von den Partien berichten werde. Partien ohne deutsche Beteiligung werden bei Sportdeutschland.TV zusammengefasst (DWDL.de berichtete). Aber auch ARD, ZDF und RTL werden in ihren Nachrichten-Formaten von der WM berichten, das haben die Sender nun bestätigt.

"Die Sender konnten sich darüber jetzt kurzfristig mit dem Rechteinhaber beIN Sports einigen", heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von ARD und ZDF. Und auch die Mediengruppe RTL zeigt Highlight-Clips, das hat das Unternehmen gegenüber DWDL.de bestätigt. 30 Minuten nach Spielende darf berichtet werden. RTL plant Beiträge in seinen News- und Magazinsendungen, n-tv wird im Rahmen seiner Nachrichten-Sendungen berichten.

ARD und ZDF haben nun angekündigt, "von allen besonders interessanten Spielen der Weltmeisterschaft nachrichtlich und ausführlich in Highlights berichten". Auch in den Dritten Programmen soll es Berichte zu sehen geben. Eine rechtliche Auseinandersetzung wird es damit wohl nicht geben, ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky kündigte das für den Fall an, falls beIN Sports der ARD die Rechte zur Nachberichterstattung verwehrt hätte. Die Live-Rechte liegen bei der DKB. Diese Notlösung wurde nötig, weil sich beIN Sports mit keinem großen Sender oder einem der vorhandenen Streaming-Anbieter auf eine Übertragung einigen konnte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.