Wiedemann & Berg © Wiedemann & Berg
"Unser Dreamteam ist komplett"

KKR übernimmt auch Film-Geschäft von Wiedemann & Berg

 

Max Wiedemann und Quirin Berg werden beim neuen Medienunternehmen von KKR und Fred Kogel eine wichtige Rolle spielen. Sie bringen ihre Film-Produktionsfirma mit in den Konzern ein und sollen den Bereich Kinoproduktion leiten. Es wird wohl erst einmal die letzte Übernahme gewesen sein.

von Timo Niemeier
08.04.2019 - 10:57 Uhr

In einem atemberaubenden Tempo haben die Finanzinvestoren von KKR und Fred Kogel in den zurückliegenden Wochen einen neuen Medienkonzern geschaffen. Nach der Tele München Gruppe übernahm man auch Universum Film und Günther Jauchs Produktionsfirma i&u. Nun haben Kogel und KKR erneut zugeschlagen: Wiedemann & Berg Film wird ebenfalls Teil des Konzerns, das hat KKR nun bekanntgegeben. Davon unberührt ist Wiedemann & Berg Television, ein Joint Venture zwischen Max Wiedemann und Quirin Berg und Endemol Shine.

Doch Wiedemann und Berg verkaufen ihr Film-Unternehmen nicht einfach nur an KKR, sie sollen im neu geschaffenen Konzern eine entscheidende Rolle spielen. So verantworten sie künftig den gesamten Bereich Kinoproduktion im Management-Team von Fred Kogel. Laut KKR war es nun auch erst einmal die vorerst letzte Übernahme. Philipp Freise, Partner und Leiter des europäischen Investmentteams für Technologie, Medien und Telekommunikation bei KKR, sagt: "Wir freuen uns sehr, die erste Phase unseres Unternehmensaufbaus gemeinsam mit Fred Kogel erfolgreich abzuschließen." Jetzt konzentriere man sich darauf, die Expertise und das Knowhow aller vier Unternehmen so zusammenzubringen, "dass wirklich Innovatives entsteht". Ziel sei es immer gewesen, ein "Entertainment-Haus für audiovisuelle Inhalte aufzubauen und nicht nur einzelne Unternehmen zu kaufen."

Dass der Blick nun erst einmal nicht mehr auf weiteren Zukäufen liegt, unterstreicht auch Fred Kogel. Er sagt: "Unser Dreamteam ist komplett! Ich kenne Max und Quirin seit vielen Jahren und schätze sie als Produzenten und Unternehmer. Es gibt nur wenige, die die Kunst des Filmemachens so gut beherrschen. Zusammen werden wir nun nationale und internationale Kinoproduktionen realisieren und unsere von Beginn an gemeinsam gefasste Idee umsetzen, ein unabhängiges deutsches Medienunternehmen aufzubauen."

Kogel und sein Team sollen sich nun darauf konzentrieren, den operativen Start des neuen Medienunternehmens, für den es nach wie vor keinen Namen gibt, vorzubereiten. Vorbehaltlich der Zustimmung zuständiger Aufsichtsbehörden und der Erfüllung üblicher Abschlussbedingungen sollen sämtliche Transaktionen im Juni 2019 abgeschlossen sein. Durch den Zusammenschluss von Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film entsteht in jedem Fall ein schlagkräftiges Filmstudio, das Produktion, Lizenzhandel und Distribution vereint.

"Nun ist ein idealer Zeitpunkt gekommen, eine neue Etappe unserer Vision anzugehen. "
Max Wiedemann und Quirin Berg

Max Wiedemann und Quirin Berg sagen: "Wir sind seit 35 Jahren beste Freunde und haben vor 20 Jahren unsere Firma gegründet. Es ist ein großes Glück, unsere Vision als Produzenten zusammen mit herausragenden Kreativen, einem einzigartigen Team und großartigen Weggefährten leben zu können. Wir sind für die wunderbaren Filme dankbar, für die wir gemeinsam stehen. Nun ist ein idealer Zeitpunkt gekommen, eine neue Etappe unserer Vision anzugehen. Wir werden Teil eines unabhängigen Filmstudios und Medienunternehmens, das wir gemeinsam mit Fred Kogel aufbauen können. Wir werden dabei den Bereich der Kinoproduktion verantworten. Unser Joint-Venture mit EndemolShine, die W&B Television, läuft weiterhin parallel. Wir freuen uns sehr über diesen ersten Schritt und die vor uns liegenden Möglichkeiten."

Der erste Kinofilm von Wiedemann und Berg, "Das Leben der Anderen", wurde mit einem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Weitere Titel des Produktionsfirma sind unter anderem "Männerherzen", "Friendship!", "Vaterfreuden", "Willkommen bei den Hartmanns", "Who am I", "Werk ohne Autor" und "Die Goldfische"-

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.