Online-IVW & AGOF-Zahlen

Neues Dashboard eingeführt

Online-IVW: Neue Ausweisung sorgt für mehr Transparenz

Bei der Ausweisung der Zugriffe auf digitale Angebote werden inzwischen häufig mehrere Angebote gemeinsam ausgewiesen. Ein neu eingeführtes Dashboard sorgt hier nun ab sofort für etwas mehr Transparenz. mehr

© IVW
Zugriffszahlen im März

Ukraine-Krieg: News-Sender legen online stark zu

Die Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Auswirkungen sorgten generell für steigende Zugriffe bei Nachrichten-Angeboten im Web. Besonders stark legten die Angebote von ntv und Welt zu. mehr

© ntv
Online-IVW im Oktober

Online-Newsangebote deutlich unter Vorjahres-Werten

Im Oktober 2020 trieb die Corona-Lage die Klickzahlen der Nachrichtenangebote in die Höhe. Derzeit sind die Infektionszahlen zwar sogar noch höher, die Besucherzahlen der News-Seiten liegen aber deutlich niedriger. mehr

© IVW
Online-IVW im September

Mehr als doppelt so stark: TVNow hängt Joyn weiter ab

Klare Verhältnisse zwischen den deutschen Streamern: TVNow zählte deutlich mehr als doppelt so viele Besuche wie Joyn. Für große Nachrichten-Websites war der September trotz Bundestagswahl ein erstaunlich schwacher Monat. mehr

© TVNow
Zugriffszahlen im Mai

Joyn leicht im Aufwind, TVNow mit schwächstem Monat 2021

Joyn erreichte im Mai so viele Visits wie seit einem Jahr nicht mehr, für TVNow war es hingegen der schwächste Monat 2021. Bei den Nachrichtenseiten verloren "Welt" und "Tagesspiegel" deutlich, aufwärts ging's für die Funke-Angebote. mehr

© Joyn
Paid Content

"Welt+" überschreitet Marke von 150.000 Abonnenten

Während die Zahl der "Bild+"-Abonnenten inzwischen bei deutlich über 500.000 liegt, zahlten im März erstmals mehr als 150.000 für den Zugang zu "Welt+". Weiter deutliches Wachstum verzeichnet auch "SZ Plus" mehr

© Axel Springer
Online-Besucherzahlen im März

TVNow mit Rekordmonat, Joyn sogar unter Vorjahr

Der März bescherte TVNow neue Rekordzahlen, die Zahl der Visits lag mehr als doppelt so hoch wie bei Joyn, das im Jahresvergleich sogar verlor. Bei den News-Websites legte der "Tagesspiegel" als einziger im Vorjahresvergleich zu. mehr

© TVNow
Online-IVW im Januar

Das Dschungelcamp fehlt auch TVNow, Joyn fällt zurück

Dass die Dschungelshow aus Quotensicht kein gleichwertiger Ersatz für das Dschungelcamp war, zeigte sich nicht nur in den TV-Quoten, auch TVNow blieb hinter den Vorjahreswerten zurück. Für Joyn war's ein mauer Januar mehr

© TVNow
Online-IVW im Dezember

TVNow gibt deutlich nach, Upday und RND große Gewinner

TVNow setzt seinen Abwärtstrend seit dem Rekord im September weiter fort und verlor im Dezember nochmal knapp 10 Prozent. Bei den Nachrichtenseiten legten Upday, RND und FAZ.net gegen den Trend im Vergleich zum November zu. mehr

© TVNow
Paid Content

"Bild Plus" hat nun über 500.000 zahlende Abonnenten

"Bild" hat im November erstmals die Marke von 500.000 Abonnenten des Digital-Angebots "Bild Plus" übertroffen, ein Plus von rund 50.000 binnen eines Jahres. Die Print-Auflage fällt allerdings noch schneller. mehr

© BILD
Online-IVW im September

TV Now: Besucherzahl schießt um 50 Prozent nach oben

Im September schossen die Zugriffszahlen auf TV Now auf neue Rekordwerte nach oben, die Zahl der Visits zog um über 50 Prozent an. Joyn hingegen verharrte auf dem August-Wert und wurde somit wieder abgehängt mehr

© TVNow
Online-IVW im Juli

RTL.de legt deutlich zu, zweistellige Verluste für "Welt"

Nachdem RTL.de durch einen geringeren Corona-Schub zeitweise im Ranking der News-Angebote etwas zurückgefallen war, kämpfte man sich im Juli in die Top 10 zurück. Deutlich abwärts gings für die "Welt". Joyn und TVNow gaben im Gleichschritt ab mehr

© Screenshot DWDL
Online-IVW im Juni

Erster Rücksetzer für Joyn, starker Juni für "Zeit Online"

Nachdem Joyn zuletzt jeden Monat Rekordzugriffe vermelden konnte, ging die Zahl der Visits im Juni erstmals deutlich zurück. Allerdings verlor auch Konkurrent TV Now in ähnlichem Umfang. Bei den News-Seiten wuchs "Zeit Online" gegen den Trend. mehr

© Joyn