Im Alter von 70 Jahren

Star-Regisseur Helmut Dietl ist gestorben

© DWDL
Helmut Dietl, der seit "Monaco Franze" zu den bekanntesten Regisseuren im deutschsprachigen Raum gehörte und immer wieder auch die Medienbranche aufs Korn nahm, ist im Alter von 70 Jahren gestorben. » Mehr zum Thema
Oliver Vogel / Rentnercops © Bavaria/ARD/Kai Schulz
Neue Serien von Bavaria-Produzent Oliver Vogel

Sachsenklinik-Veteran lässt Oldie-Kommissare ran

Mit den "Rentnercops" will er den ARD-Vorabend aufmöbeln, mit "Dengler" eine ambitionierte Thriller-Reihe im ZDF etablieren. Und das sind nur die Inhalte. Hinter den Kulissen hat Oliver Vogel die Bavaria Fernsehproduktion in Köln neu aufgestellt. » Mehr zum Thema
Sven Pietsch, Carina Teutenberg © ProSiebenSat.1
Nach Sabbatical

Pietsch übernimmt: Carina Teutenberg verlässt P7S1

Carina Teutenberg, bei ProSiebenSat.1 seit 2011 SVP Factual und Chefredakteurin, wird aus ihrem Sabbatical nicht an ihren alten Platz zurückkehren. Ihre Aufgaben übernimmt - wie auch während ihrer Auszeit - weiterhin Sven Pietsch » Mehr zum Thema
Gefragt - Gejagt mit Alexander Bommes © NDR/itv Studios
Ab Mitte Mai

"Gefragt - Gejagt" löst "Quizduell" am Vorabend ab

Mitte Mai verabschiedet sich das "Quizduell" wie geplant zumindest vorerst wieder vom Bildschirm. Stattdessen setzt Das Erste dann am Vorabend auf eine Quizshow, die seit Mitte 2012 schon im NDR zu sehen ist: "Gefragt - Gejagt". » Mehr zum Thema

Sports-Update vom 30. März

Sport1 setzt auf Hockey, Luft nach oben für MotoGP

Während sich Sport1 gerade erst die Rechte für die Hockey-EM 2015 und 2017 gesichert hat, feierte die MotoGP ihren Einstand bei Eurosport. Die Quoten waren zwar gut, lagen aber ein gutes Stück hinter den Vorjahreswerten. » Mehr zum Thema

Aktuelle Nachrichten aus der Redaktion

Aktuelle Schwerpunkte:   ESC  |  Regionale Werbung  |  Rundfunkbeitrag  |  Sender-Design
30.03.2015 - 16:56 Uhr

ARD schließt "Waisenhaus für wilde Tiere" vorzeitig

Nach den bislang sehr mauen Quoten für die dritte Staffel des ARD-Nachmittagsformats "Das Waisenhaus für wilde Tiere" ist nun schon Ende dieser Woche Schluss. Nach Ostern gibt's stattdessen wieder Zoo-Geschichten » Mehr zum Thema
Sony Entertainment TV: Spanisches Hit-Drama VELVET © Kineos
Deutsche TV-Premiere

Sony Entertainment TV: Spanisches Hit-Drama VELVET

Der Sender für herausragend erzählte europäische Drama-Serien zeigt ab nächsten Dienstag die neue Erfolgsproduktion VELVET von den Machern des „spanischen Downton Abbey“ Grand Hotel als TV-Premiere. Jetzt vorab die 1.Episode bei www.TVMovie.de/Velvet anschauen » Mehr Infos
30.03.2015 - 15:03 Uhr

ARD stellt Jugendserie zum Binge-Watching bereit

Wer die neue ARD-Jugendserie "Armans Geheimnis" im TV sehen will, muss am Osterwochenende vier Mal früh aufstehen. Alternativ gibt's alle 13 Folgen aber auch auf einen Schlag online in der Mediathek. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 14:18 Uhr

Krach steigt zum Chefredakteur der "SZ" auf

Die "Süddeutsche Zeitung" wird künftig von einer gleichberechtigten Doppelspitze geführt. Wolfgang Krach, seit 2007 schon Teil der Chefredaktion und seit 2011 Kurt Kisters Stellvertreter, wird neben Kister ebenfalls zum Chefredakteur berufen. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 11:47 Uhr

Cornelius Tittel wird Chefredakteur von "Blau"

Cornelius Tittel,der für Springer das neue Kunstmagazin "Blau" als Beilage der "Welt" entwickelt, wird auch dessen Chefredakteur. Den Posten als Feuilleton-Chef von WeltN24 gibt er in diesem Zuge ab. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 11:01 Uhr

Neuer Name und Verstärkung fürs Wetter Fernsehen

Das von der ProSiebenSat.1-Tochter wetter.com betriebene Deutsche Wetter Fernsehen hört künftig auf den Namen wetter.com TV. Zudem gibt's einen neuen Look und man holt sich Verstärkung vom ZDF fürs Moderatoren-Team. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 10:41 Uhr

Sky-Chef: "Wir haben Appetit auf Investitionen"

Im Interview mit der "SZ" gibt sich Jeremy Darroch, Chef von Sky, betont optimistisch - trotz hoher Ausgaben für die Premier League. Den deutschen Markt sieht er auf einem sehr guten Weg. Wachsen will Sky nicht zuletzt durch Investitionen. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 09:51 Uhr

Leischik legt trotz Fußball-Konkurrenz sogar zu

Die Nationalelf mit ihren 12,6 Millionen Zuschauern ist für Julia Leischik anscheinend kein so harter Gegner wie "Schwiegertochter gesucht": "Bitte melde dich" konnte trotz der heftigen Konkurrenz diese Woche sogar leicht zulegen. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 09:32 Uhr

"Django Unchained" und "Tatort" dominieren Abend

Am Vorabend stellte RTL mit Fußball alle in den Schatten, in der Primetime hatten die Kölner aber nichts zu melden. Stattdessen lag beim Gesamtpublikum wieder der "Tatort" vorn, ProSieben bot aber mit "Django Unchained" ordentlich Paroli. » Mehr zum Thema
30.03.2015 - 09:18 Uhr

Deutschland-Sieg beschert RTL neue Bestwerte

Beim Spiel Georgien - Deutschland hat RTL die bislang höchsten Zuschauerzahlen seit dem Kauf der Übertragungsrechte für die EM-Qualifikationsspiele erzielt. Positive Signale auch aus der Formel 1: Der Vettel-Sieg bescherte steigende Quoten » Mehr zum Thema
29.03.2015 - 16:31 Uhr

WDR: Auch "Dittsche" entfällt in dieser Woche

Ob "TV total", "heute-show" oder "Luke! Die Woche und ich" - zahlreiche Comedy-Formate legten nach dem Germanwings-Absturz eine Pause ein. Nun schließt sich Olli Dittrich seinen Kollegen an: Auch "Dittsche" entfällt am Sonntagabend. » Mehr zum Thema
29.03.2015 - 13:28 Uhr

Oliver Berben kündigt neue "Schuld"-Folgen an

Erst in dieser Woche ist die erste Staffel von "Schuld - nach Ferdinand von Schirach" im ZDF zu Ende gegangen, nun hat Produzent Oliver Berben sechs neue Folgen angekündigt. Die Fortsetzung verwundert nicht: Quote und Kritikerlob stimmten. » Mehr zum Thema
29.03.2015 - 12:53 Uhr

Leitungsprobleme Schuld an vorzeitigem "Stadl"-Ende

Der "Musikantenstadl" am Samstag ist für die deutschen Zuschauer etwas früher zu Ende gewesen als geplant. Durch ein technisches Problem konnten die Zuschauer nicht mehr sehen, wie Andy Borg den verstorbenen Karl Moik würdigte. Die ARD entschuldigt sich nun. » Mehr zum Thema
29.03.2015 - 12:02 Uhr

RTL spendiert Beate eine eigene Dokusoap

Seit Jahren wird RTL für das Vorführen der Kandidaten in "Schwiegertochter gesucht" kritisiert. Die Quoten aber sind gut, deshalb sieht man sich beim Sender offenbar nicht zu Änderungen genötigt. Nun bekommt Kandidatin Beate sogar eine eigene Sendung. » Mehr zum Thema
29.03.2015 - 11:41 Uhr

"Tatort": Schmidt-Schaller geht, Weisz kommt

Fans des Hamburger "Tatorts" müssen sich demnächst mit einem neuen Ermittler-Duo anfreunden. Petra Schmidt-Schaller verlässt laut "Bild am Sonntag" die Krimireihe, ab 2016 soll Franziska Weisz an der Seite von Wotan Wilke Möhring ermitteln. » Mehr zum Thema

TV-Quoten Top5

Die 5 meistgesehenen Sendungen der 14- bis 49-Jährigen vom 29. März 2015
RTL Fußball: Georg… 4,46 Mio. 38,9 %
RTL Fußball: Georg… 3,45 Mio. 36,6 %
Tatort: Borowski und die… 2,87 Mio. 20,3 %
Django Unchained 2,79 Mio. 22,6 %
Tagesschau 1,96 Mio. 15,8 %
Mehr Quoten in den Top 20 vom 29.03.:
   14-59-Jährige    14-49-Jährige    ab 3 Jahre  

Tagesmarktanteile

DWDL.de-Reihen

Montags: Neues aus dem Milliardengeschäft mit dem Sport - präsentiert von AS&S » zum Sports-Update Dienstags: Darüber spricht der Big Apple: Unser Kolumne direkt aus New York City » zum NYC Point Of View Mittwochs: Very british: Die TV-News der Woche aus dem Vereinigten Königreich » zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. » zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten TV-Meldungen aus den USA - präsentiert von AXN » zum US-Update Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen » zum Hoff zum Sonntag

Interviews

Sport1-Kommentator Markus Höhner im Gespräch

"Es hilft nichts, sich lustige Sprüche zurechtzulegen"

© Sport1/Nadine Rupp
Ab der kommenden Saison wird Sport1 die Europa League ins Programm nehmen. Kommentiert werden die Spiele von Markus Höhner. DWDL.de sprach mit ihm über Wunsch-Vereine, die Liebe zum Fußball und Häme im Netz. » Mehr zum Thema

Meinungen

Der Versuch eines Kommentars

Der verhältnismäßige Journalismus, ein Opfer

© DWDL
Was war das bloß für ein Tag? Die Tragik des Absturzes von Germanwings-Flug 4U9525 war allgegenwärtig. Ohne Antworten auf zentrale Fragen füllten Spekulationen und Emotionalisierung am Dienstag zahlreiche Sendestunden und Websites. » Mehr zum Thema

Magazin

Über den Umgang von Sendern mit Katastrophen

Bitte sensibel: Schwere Tage für leichte Unterhaltung

© RTL
Wenn Katastrophen wie ein Flugzeugunglück geschehen, wird von Sendern mit Recht Fingerspitzengefühl erwartet. Das gilt nicht nur für die Nachrichten, sondern betrifft häufig auch Serien-Folgen, Shows und die Auswahl von Musik. » Mehr zum Thema

Studio D

Studio D mit Steffen Hallaschka

Hallaschka: "Journalismus live am offenen Herzen"

© DWDL
Über die Berichterstattung zum Germanwings-Absturz wird eifrig diskutiert. Auch "Stern TV" griff die Katastrophe auf. Im "Studio D" spricht Moderator Steffen Hallaschka über emotionale Berichterstattung, aber auch über 25 Jahre "Stern TV" und die Frage, ob er mit der Sendung in Rente gehen möchte... » Mehr zum Thema

Das Letzte