Mit Apple TV+ wird der Konzern aus Cupertino ins Geschäft mit High-End-Serien einsteigen - so viel ist sicher. Welche Serien schon bekannt sind, was man über das neue Angebot schon weiß - und was nicht...
Ein Besuch in Cupertino

Nachher mehr Fragen als zuvor: Das Mysterium Apple TV+

Der Einstieg ins Entertainment wird für Apple noch eine große Herausforderung, wie die Keynote am Montag demonstrierte. DWDL.de-Chefredakteur Thomas Lückerath über einen Besuch beim wertvollsten Konzern der Welt, der sich wandeln will - und lernen muss. Vorerst gilt: Nichts Neues im Westen. » Mehr zum Thema
Start im Herbst

Neues SVoD-Angebot Apple TV+ startet im Herbst

Apple hat sein lang erwartetes SVoD-Angebot nun offiziell vorgestellt: Es hört auf den Namen Apple TV+ und wird noch bis Herbst auf sich warten lassen. Schon früher startet Apple TV Channels. Auch eine Magazin-Flatrate und eine Spiele-Flatrate gehen an den Start. » Mehr zum Thema
Überblick der beauftragten Produktionen

Mehr als 30 Serien in Produktion für Apples TV-Aufschlag

Bevor am kommenden Montagabend (deutscher Zeit) mit Details zu den TV-Ambitionen von Apple zu rechnen ist, hat DWDL.de einmal alle bisher angekündigten Produktionen zusammengefasst und nach Genres aufgelistet. » Mehr zum Thema
Die offenen Fragen vor der Präsentation

Apples TV-Ambitionen: In sechs Tagen ist "Show time"

Die Einladung ins Steve Jobs Theater in Cupertino lässt wenig Zweifel zu: "It's show time" verspricht offizielle Details zu den TV-Plänen von Apple, die durch eine Vielzahl von in Produktion befindlichen Serien längst kein Geheimnis mehr sind. » Mehr zum Thema
Serien-Offensive

Video-Streamingdienst von Apple könnte im April starten

Zahlreiche fiktionale Produktionen hat Apple in den vergangenen Monaten in Auftrag gegeben, jetzt steht der Start des neuen Video-Streamingdienstes offenbar bevor. Einem Bericht zufolge könnte das Angebot im April auf den Markt kommen. » Mehr zum Thema
Bloß nicht anecken?

Kein Sex, keine Gewalt: Wird Apples Serienangebot bieder?

Während sich das Pay-TV ebenso wie Streaming-Dienste mit ihrem Serien-Angebot häufig betont edgy geben, zielt man bei Apple auf den vermeintlichen Massengeschmack, berichtet das "Wall Street Journal". Bloß nicht anecken, scheint die Devise. » Mehr zum Thema
"War For Talent"

Oprah entwickelt für Apple, Nicole Kidman für Amazon

Netflix, Amazon und Apple heizen den Kampf um die besten Kreativen in Hollywood weiter an. Apple hat nun einen mehrjährigen Deal mit Oprah Winfrey geschlossen, Nicole Kidman wird in den nächsten Jahren für Amazon Studios entwickeln. » Mehr zum Thema
Großer Aufschlag

"WSJ": Apple macht 1 Milliarde für TV-Produktion locker

Dass Apple es nicht bei eher peinlichen Eigenproduktionen wie "Planet of the Apps" belassen will, machte der Konzern bereits mit der Verpflichtung der bisherigen Chefs von Sony Pictures Television deutlich. Laut "WSJ" können die finanziell aus dem Vollen schöpfen. » Mehr zum Thema
Große Pläne

Apple holt sich die Chefs von Sony Pictures Television

Bislang waren die Schritte von Apple in Sachen eigenproduzierter Videos noch recht zaghaft - doch spätestens mit zwei Personalien ist nun klar, dass das nur der Anfang gewesen sein soll: Apple holt die beiden Chefs von Sony Pictures Television zu sich. » Mehr zum Thema
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.