Meine Woche in Serie

Das britische "House of Cards": So nah und doch so fern

Unsere Kolumnistin Ulrike Klode ist nach Jahren endlich dazu gekommen, die britische Originalversion von "House of Cards" zu schauen. Sie war überrascht von den vielen Ähnlichkeiten, gleichzeitig fasziniert von den großen Unterschieden zwischen dem Original und dem US-Remake. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Norsemen": Herzhaft lachen mit intellektuellen Wikingern

Eigentlich war sie längst fällig: eine überzeugende Historien-Comedy. Ausgerechnet Norweger haben jetzt eine gemacht, und natürlich geht es darin um Wikinger. Unsere Kolumnistin Ulrike Klode findet "Norsemen" sehr gut und fühlt sich an Comedy-Großmeister erinnert. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Designated Survivor" hat sich zu stark verändert

Unsere Kolumnistin Ulrike Klode mochte die erste Staffel von "Designated Survivor". Doch nachdem sie fünf Folgen der zweiten Staffel geschaut hat, fragt sie sich: Ist das überhaupt noch dieselbe Serie? Und was ist mit den Verschwörern passiert? » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"American Vandal": Die Struktur ist der Star

Eine True-Crime-Serie, in der aufgeklärt wird, wer die Autos der Lehrer einer Highschool mit Penis-Graffiti verschmiert hat. Das kann in pubertärem Humor enden und richtig daneben gehen. Ist es bei "American Vandal" aber nicht, findet unsere Kolumnistin Ulrike Klode. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Zu Asche, zu Staub" – wenn Serien im Ohr bleiben

Es gibt Serien, die wirken nach - weil sich ein bestimmtes Lied daraus eingeprägt hat. Unsere Kolumnistin Ulrike Klode hatte die ganze Woche über "Zu Asche, zu Staub" aus "Babylon Berlin" im Ohr. Und hat deswegen ein paar Serien-Ohrwürmer gesammelt. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Patriot": Eine Spionage-Serie wie keine andere

Eine Serie, die die Grenzen eines Genres auslotet, ist ein Wagnis. Aber es ist umso faszinierender, wenn das Wagnis gutgeht. Wie bei "Patriot", einer Spionage-Serie, die sehr viel anders macht. Unsere Kolumnistin Ulrike Klode ist begeistert. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

Für mich ist "The Handmaid's Tale" kaum auszuhalten

Die mit mehreren Emmys ausgezeichnete Serie "The Handmaid's Tale" ist nun auch in Deutschland zu sehen. Die Buch-Vorlage hat unserer Kolumnistin Ulrike Klode schlaflose Nächte beschert. Doch sie schaut sich auch die Serie an, obwohl die Geschichte für sie schlimmer ist als jede Horrorserie. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Star Trek: Discovery": Wie weit kann man gehen?

Die neue "Star Trek: Discovery" zeigt, wie schwierig es sein kann, an alte Serien anzuknüpfen. Gerade bei Kultobjekten wie den "Star Trek"-Serien ist die Gefahr sehr groß, hartgesottene Fans zu verschrecken. Ein schmaler Grat, findet unsere Kolumnistin Ulrike Klode. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Entschuldigung, was gucken Sie denn da?"

Auf langen Zugstrecken sind Serien ein guter Zeitvertreib. Findet auch unsere Kolumnistin Ulrike Klode, die in den vergangenen Wochen einige Zeit in der Bahn verbracht hat - und sich dort ein bisschen umgehört und umgeschaut hat, was die Leute unterwegs anschauen. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Lucifer" oder: Wenn die zweite Staffel aufdreht

Die erste Staffel der Krimi-/Fantasy-Serie "Lucifer" war gut, doch die zweite war deutlich besser, findet unsere Kolumnistin Ulrike Klode. Denn: Die Entwicklungen wurden unkonventioneller. Ein Muster, das sie auch bei anderen Serien entdeckt hat. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

Caste auch mal ungewöhnlich!

Ein bekanntes Gesicht für eine Serie zu gewinnen, verspricht Aufmerksamkeit. Aber ein berühmter Name kann manchmal Nachteile fürs Sehvergnügen haben, findet unsere Kolumnistin Ulrike Klode. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Game of Thrones" hat sich sehr stark verändert

Die siebte Staffel von "Game of Thrones" ist vorbei. Sie hatte spektakuläre Szenen zu bieten, doch das reicht unserer Kolumnistin Ulrike Klode nicht - sie ist etwas ratlos. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"The Defenders": Das Gefühl stimmt

Vier unterschiedliche Superheldenfiguren mit eigenen Serien in einer Produktion zusammenzuführen, ist nicht einfach. Auch wenn "The Defenders" einige Mängel hat, so hat Netflix damit doch etwas Erstaunliches geschafft, findet unsere Kolumnistin Ulrike Klode. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Catastrophe": Katastrophal gut

Kann eine Serie, auf die man sich zweieinhalb Jahre freut, überhaupt noch die Erwartungen erfüllen? Die kleine britische Comedy "Catastrophe" brauchte nämlich sehr lange, bis sie über den Umweg USA nach Deutschland kam. Und unsere Kolumnistin Ulrike Klode konnte es kaum abwarten, sie endlich zu sehen. » Mehr zum Thema
Meine Woche in Serie

"Game of Thrones"-Leaks: Wer guckt sowas?

Die vierte Folge der neuen Staffel von "Game of Thrones" wurde gegen den Willen von HBO vorab veröffentlicht, und viele Leute im Netz prahlen damit, sie geguckt zu haben. Unsere Kolumnistin Ulrike Klode versteht nicht, was daran reizvoll sein sollte. » Mehr zum Thema