Vitamin D - Karriere-Special

Bewerbungen neu gedacht

"Maximale Individualität ist vollkommen okay"

Oft sehen Bewerbungsanschreiben sehr ähnlich aus, doch man kann sich von dem tristen Einerlei auch abheben. Claudia Viehweger, Personalchefin der SPRING Axel Springer Digital News Media, sagt, womit junge Menschen überzeugen können. mehr

© Axel Springer
Constantin-Personalchef Joachim Breier

"Viele pochen nicht mehr verbissen auf eine Position"

Joachim Breier ist Director Human Resources bei der Constantin Medien AG. Im Interview sagt er, warum er im Bewerbungsgespräch immer eine professionelle Distanz wahrt, wie sich junge Bewerber verändert haben und was ihm an Bewerbungen missfällt. mehr

© Constantin Medien/Nadine Rupp
Gespräch mit DWDL-Jobbörsen-Chefin Regine Pfaff

"Nicht alle Stellenanzeigen müssen gleich aussehen"

Für unser Karriere-Special "Vitamin D" fragen wir viele externe Experten. Diesmal fragen wir Regine Pfaff, verantwortlich für die DWDL.de-Jobbörse, nach ihren Erfahrungen mit der Branche nach tausenden Stellenanzeigen. Gibt es die Generation Praktikum noch? Wie fallen Stellenanzeigen heutzutage auf? mehr

© DWDL/Marc Walter
Neue Vorzeichen in der Mitarbeitersuche

"Im Recruiting herrscht ein 'War for Talent'"

Die Mitarbeitersuche hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt, das weiß man auch bei Turner Broadcasting System Deutschland und spricht von einem "War for Talent". Das Kräfteverhältnis zwischen Arbeitgebern und Bewerbern habe sich geändert. mehr

© Turner
Blick über den eigenen Tellerrand

Beim ZDF achtet man auf unterschiedliche Milieus

Es ist eine oft gehörte Kritik: Im Journalismus arbeiten zu wenige Menschen mit Migrationshintergrund. Beim ZDF achtet man aufgrund dessen auf eine ausgewogene Auswahl, Personalchef Gregor Wichert sagt zudem, was er bei Bewerbern vermisst. mehr

© ZDF/Rico Rossival
Wie arbeitet es sich bei...FOX?

Zwischen Kahn und Containern: Auf Job-Visite bei FOX

Mit dem FOX Channel, National Geographic und Nat Geo Wild betreibt die FOX Network Group hierzulande bekannte Sendermarken, international ist die Gruppe ein Schwergewicht. Doch wie arbeitet es sich in der deutschen Dependance? Unser Volontär Kevin Hennings hat sich umgesehen. mehr

© Kevin Hennings
Straffe Studienpläne

Perfekt ausgebildet, aber zu wenig Praxiserfahrung?

Viele Unternehmen setzen erste Erfahrungen im Beruf voraus, bevor sie junge Menschen einstellen. Das ist aufgrund straffer Studienpläne heute aber gar nicht mehr so leicht, sagt Claudia Bienefeld, Head of HR bei ITV Studios Germany. mehr

© ITV
No-Gos im Bewerbungsgespräch

"Irgendwas mit Medien" reicht beim WDR nicht

Dem Kampf um junge Talente stellt sich auch der WDR, am Standort in Köln ist der Wettbewerb besonders groß. Personalchef Kurt Schumacher sagt, wieso man nun häufiger auf Reserverlisten zurückgreifen muss was er sich von den Bewerbern erwartet. mehr

© WDR/Herby Sachs
München? Köln? Berlin? Hamburg?

Nicht nur Arbeitsplatz, sondern Lebensmittelpunkt

Wenn junge Menschen heute einen Job suchen, tun sie das meist deutschlandweit. Anna Kißkalt, HR Generalist GAS von NBC Universal und A+E Networks, hat schon erlebt, dass die Bewerber sich dann über die anstehenden Umzüge beschweren. Außerdem sagt sie, wie sich Bewerber verändert haben. mehr

© NBCU/Gert Krautbauer
Ein Besuch in Berlin-Neukölln

Fernsehen im Netz: Wie arbeitet es sich bei...Zattoo?

Mit seinem Streamingangebot ist Zattoo seit mehr als zehn Jahren im deutschen Markt. Noch Underdog oder schon Revolutionär? Und wie arbeitet es sich eigentlich bei Zattoo? DWDL.de-Volontär Kevin Hennings ist für unser Job-Special "Vitamin D" nach Berlin-Neukölln gefahren, um das herauszufinden. mehr

© Kevin Hennings
Mitarbeitersuche im Wandel

"Man muss die Stecknadel im Heuhaufen suchen"

Die Qualität der Bewerber hat zuletzt deutlich abgenommen, das berichtet Good-Times-Geschäftsführerin Sylvia Fahrenkrog-Petersen. Sie erwartet sich mehr Begeisterungsfähigkeit, die Realität sieht aber meist ganz anders aus. mehr

© Good Times
Stolperfallen für Bewerber

Wer keine Fragen stellt, hat es bei Warner Bros. schwer

Wer zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wird, hat schon eine erste große Hürde überwunden. Doch was wird dann wichtig? Matthias Lindenberger, Director Business & Finance bei Warner Bros. in Köln sagt, worauf es ihm bei Bewerbern ankommt. mehr

© Warner Bros ITVP
Axel Kühn über die Mitarbeitersuche

Tresor-TV-Chef: "Lieber lasse ich eine Stelle unbesetzt"

Die Situation am Arbeitsmarkt hat sich geändert, auch in der Medienbranche. Tresor-TV-Chef Axel Kühn kann ein Lied davon singen: Die Bewerberzahlen sind zurückgegangen - und im Zweifel verzichtet er auch darauf, eine freie Stelle neu zu besetzen. mehr

© Tresor TV
Wie arbeitet es sich bei... Viacom?

Anders als gedacht: Viacom, ein US-Konzern an der Spree

Im Rahmen unseres Job-Specials "Vitamin D" wollen wir Ein- und Umsteigern in der Branche einen Einblick in das Arbeitsumfeld deutscher Medienfirmen geben. Unser Volontär Kevin Hennings war diesmal in Berlin unterwegs und hat Viacom International Media Networks besucht. mehr

© Kevin Hennings
Anschreiben, Lebenslauf & Co.

Was sich Personaler von ihren Bewerbern wünschen

Keine Eselsohren, keine Rechtschreibfehler und erst recht immer eine individuelle Ansprache. Das klingt banal, wird bei Bewerbungen aber oft vergessen. Personalverantwortliche sagen, worauf sie Wert legen und was gar nicht geht. Bei Tele 5 läuft alles wie immer etwas anders. mehr

© Flickr/Dennis Skley
Neue Deutsche Medienmacher

"Redaktionen sind über die Jahrzehnte 'weiß' geblieben"

Ferda Ataman ist Mitbegründerin der Neuen Deutschen Medienmachern, der Verein ist eine Interessenvertretung für Medienschaffende mit Migrationsgeschichte. Im Interview spricht Ataman über die Situation der Kollegen in den Redaktionen, warum der Status Quo im Rundfunk ein anderer ist als im Print und über ihren Ärger über das TV-Duell. mehr

© Thomas Lobenwein
Wie arbeitet es sich eigentlich bei... RTL II

Keine 5-Jahres-Pläne: RTL II will flexibler Arbeitgeber sein

Zu Besuch beim Realitysender: Wie arbeitet es sich bei RTL II in Grünwald? Im Rahmen unseres Job-Specials "Vitamin D" wollen wir Ein- und Umsteigern in der Branche einen Einblick in das Arbeitsumfeld einzelner Unternehmen geben. Diesmal sind wir im Münchener Süden unterwegs. mehr

© RTL II
BVFK-Vorsitzender Trautmann im Interview

"Es finden keine Verhandlungen auf Augenhöhe statt"

Frank Trautmann ist Vorsitzender des Bundesverbandes der Fernseh-Kameraleute (BVFK) und damit so etwas wie der oberste Kameramann der Branche. Im Interview weist er auf die aus seiner Sicht prekäre Bezahlung der Kameraleute hin und fordert ein Umdenken. mehr

© Fotostudio Urbschat/BVFK
Berufsbilder (6)

Bildmischer: Der Live-DJ für die Zuschauer

Während der Filmeditor eine bestimmte Deadline für seine Arbeit hat, agiert der Bildmischer in unmittelbarer Live-Atmosphäre. Das kann dann schon mal extrem an den Nerven zehren, wie Bildmischer Oliver Dauer vom WDR im Gespräch mit DWDL.de verrät. mehr

© C.C. A 2.0 G by Magnus Manske
Neue Video-Reihe bei DWDL.de

Lokal global: So arbeitet es sich bei Discovery

Im Rahmen des Job-Specials "Vitamin D“ wollen wir künftig Ein- und Umsteigern in der Branche einen Einblick in das Arbeitsumfeld einzelner Unternehmen geben. Zum Auftakt der neuen redaktionellen Reihe haben wir Discovery Networks Deutschland in der Münchener Innenstadt besucht. mehr

© DWDL.de