Das Hoff zum Sonntag

"Wer weiß denn sowas"?: Bestes Zuckerwatte-Fernsehen

Das ARD-Vorabendquiz "Wer weiß denn sowas?" erfreut sich nicht nur bei den Zuschauern großer Beliebtheit, sondern auch bei Hans Hoff - zu seiner eigenen Überraschung. Doch es gibt gute Gründe, die Sendung zu mögen. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Narrativ intrinsische Dystopie: Die Welt der Modewörter

Dass sich die Sprache im Wandel befindet, ist gewiss keine Neuigkeit. Doch woher kommen eigentlich all die Modewörter, die Feuilletonisten aller Art gerne in ihren Texten unterbringen? Hans Hoff hat sich Gedanken darüber gemacht... » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Zarah" im ZDF: Ein vermeidbarer Fehlschlag

Die Serie "Zarah - Wilde Jahre" hat sich für das ZDF zu einem bitteren Flop entwickelt, den hat man in Mainz aber zu großen Teilen selbst zu verantworten. Hans Hoff findet die Serie gut und ist erbost darüber, wie der Sender mit der Produktion umgegangen ist. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Arte - eine schöne Insel, der das Profil fehlt

Hans Hoff ist eigentlich Fan von Arte, bleibt immer wieder bei dem Sender hängen und genießt diese ruhige Insel inmitten von viel Lärm auf anderen Programmen. Doch wenn es darum geht, das Profil des Senders zu beschreiben, kommt er ins Schleudern. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Willicks weltweit": "Jetzt haben wir es echt richtig scheiße"

Dem WDR ist es nicht mehr genug, dass Yvonne Willicks ihre Kernkompetenz "Grundloses Staunnen" im Sendegebiet anwendet, nun wurde sie nach Texas geschickt. Hans Hoff ist wütend - und er fordert einen neuen Fernsehpreis dafür. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Das Wahlkampf-Bällebad schließt. Und jetzt?

Monatelang waren Politiker wie Jens Spahn, Alice Weidel, Christian Lindner oder Martin Schulz medial omnipräsent - doch mit dem Ende des Wahlkampfs gehört das der Vergangenheit an. Und jetzt? » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Zwischen Birgit Schrowange und süßen Papageien

Leid und Elend in allen Ecken der Welt. Und was bleibt von den letzten sieben Tagen hängen? Eine ergraute Birgit Schrowange und zwei süße Papageien. Viele wichtigen Themen wurden von Hurrikan Irma einfach weggeschwemmt, das lässt Hans Hoff nachdenklich werden. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Das wird spannend": Der TV-Wahlkampf in der Konferenz

Der Wahlkampf ist nicht spannend? Das wäre doch gelacht! Hans Hoff hat sich da mal so seine Gedanken gemacht und die Wahlsendungen von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 im Stile einer Bundesliga-Konferenz zusammengefasst. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Vor dem TV-Duell: Wie wär's mit etwas Aufmüpfigkeit?

Am Abend versammeln sich wieder zwei Politiker und vier Moderatoren zum "TV-Duell" - das dürfte ziemlich vorhersehbar werden, meint Hans Hoff, der sich das Spektakel sparen wird und gleichzeitig für mehr Bissigkeit in TV-Talkshows plädiert. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Journalisten als Autotester: Ritter einer alten Welt

Wenn Journalisten Autos testen und dann später etwas darüber schreiben müssen, wird es oft blumig bis skurril. Hans Hoff hat einige Beispiele parat und ist sich sicher: Einige Autotester verwechseln den fahrbaren Untersatz immer wieder mit Frauen. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Öder Fußball-Sommer: Deppen League und Konfitüre-Cup

Hans Hoff kehrt aus seiner Sommerpause zurück und wundert sich über die Fußball-Überdosis der vergangenen Wochen - denn obwohl kein wichtiges Turnier stattfand, wurde im Fernsehen ständig gekickt. Muss das denn wirklich sein? » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Mediale Diät: Es wird Zeit für eine Sommerpause

Hans Hoff hat genug vom Fernsehen - zumindest vorerst. In den Sommermonaten will er sich mal wieder für eine Weile auf mediale Diät setzen. Die Entscheidung fiel ihm nach der Ankündigung diverser Show-Formate nicht sonderlich schwer. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Ohren auf: Ein Hoch auf die Stimmen aus dem Off

Fernsehen ist nicht nur ein Medium für die Augen - nicht selten lohnt es sich, auch mal die Ohren zu spitzen. Besonders gut werden Sendungen nämlich oft erst dann, wenn die Off-Stimme ertönt. Manchmal ist die Stimme gar wichtiger als das Gezeigte. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

"Goodbye Deutschland": Die Tücken des Auswanderns

Hans Hoff geht immer mit dem Trend und will deshalb nun auch auswandern, dafür hat er sich bei "Goodbye Deutschland" beworben. Seltsam: Nachdem er beim Casting alle Fragen der Redakteure wahrheitsgemäß beantwortet hatte, wollte man ihn bei Vox nicht. » Mehr zum Thema
Das Hoff zum Sonntag

Kiwi und der "Fernsehgarten": Hans Hoff sagt Sorry

Nach langer Abstinenz ist es mal wieder so weit gewesen: Hans Hoff musste sich den "Fernsehgarten" anschauen. Und während er Andrea Kiewel früher belächelte, fällt ihm heute auf, mit welcher großen Lust und Professionalität die Moderatorin durch die Show führt. Deswegen sagt er nun: Sorry, Kiwi! » Mehr zum Thema