Lisa Bitter über "Schlafschafe" © ZDF/Raymond Roemke

"'Instant Fiction' wäre doch mal ein cooles Überbleibsel"

In der Serie "Schlafschafe" in der ZDF-Mediathek spielt Lisa Bitter eine Frau, die zur Verschwörungsideologin wird und damit ihre Familie zu zerstören droht. Ein Gespräch über Querdenker, "Instant Fiction" und wie es ist, in der Pandemie die Pandemie zu spielen. mehr

Aus privaten Gründen © SevenOne/Florian Bachmeier

Mark Land verlässt Flat White Productions mit sofortiger Wirkung

Seit Herbst letzten Jahres baute Mark Land für Seven.One Entertainment mit der Flat White Productions eine neue Produktionsfirma in Köln auf, die u.a. "Volles Haus", den neuen Sat.1-Nachmittag, produzieren wird. Jetzt hat Land überraschend die Geschäftsführung abgegeben. mehr

Hoffnung aufgegeben

RTL bringt "Zeig uns deine Stimme" in der Nacht zu Ende

Die noch ausstehenden drei Folgen von "Zeig uns deine Stimme" werden zeitnah bei RTL zu sehen sein - im Nachtprogramm. Dabei hatten die ersten beiden Staffeln auf einem anderen Sendeplatz durchaus gute Quoten erzielt. mehr

Vor Sondersitzung des RBB-Rundfunkrats

DJV macht sich für Schlesingers fristlose Entlassung stark

Vor dem Hintergrund der zahlreichen Vorwürfe gegen Patricia Schlesinger, hat der DJV die fristlose Entlassung der zurückgetretenen RBB-Intendantin gefordert. Am Montag will der Rundfunkrat über die weiteren Modalitäten beraten. mehr

DWDL.de exklusiv"Das war es noch nicht"

Netflix setzt "How to sell drugs online (fast)" mit 4. Staffel fort

Alles hat ein Ende nur die Drogen nicht? Eigentlich sollte nach der dritten Staffel Schluss sein, doch jetzt geht "How to sell drugs online (fast)" in die Verlängerung, wie die btf-Geschäftsführer Matthias Murmann und Philipp Käßbohrer im DWDL.de-Interview bestätigen. mehr

DWDL.de exklusivEndgültig gewichtete Quoten

Kräftige Nachschläge für Krimi, Weeklys, "XY" und Joko

Keine andere TV-Sendung hat in der vorigen Woche nachträglich so viele Zuschauerinnen und Zuschauer eingesammelt wie der ARD-Krimi "Der Tod kommt nach Venedig". Aber auch der neue "XY"-Ableger legte zu. mehr